Skurril, surreal

In letzter Zeit gab es ziemlich viel, zum Teil kritische, Berichterstattung über den Kölner Stadtteil Widdersdorf. BewohnerInnen hatten sich darüber beklagt, dass Widdersdorf in dieser Berichterstattung ziemlich schlecht wegkommt.

Eigentlich habe ich dazu etwas beizutragen. Es ist natürlich heikel und wird vielleicht für Widerspruch sorgen, aber ich finde es symptomatisch.

Seit Jahren fahre ich auf meinem Weg zur Arbeit durch Widdersdorf und dabei auch an dieser Stelle vorbei. Die Häuser stehen noch nicht so lange, die Siedlung an der Hauptstraße / Esch-Sur-Alzette-Straße machte, als sie gebaut wurde und eigentlich auch noch heute, einen modernen, lebenswerten Eindruck.

Das gilt allerdings nicht für diesen Abschnitt des Bürgersteigs an der Hauptstraße vor den Häusern. Nicht nur, dass sich Fußgänger*innen und Radfahrende den schmalen Steg auch noch an einer Bushaltestelle vorbei teilen müssen, nein dauernd ist der Zustand beklagenswert.

Über Glas, das über Wochen dort den Boden bedeckte, hab ich ja schon berichtet. Niemand kümmerte sich darum, meine Beschwerden bei der Stadt und den AWB liefen ins Leere.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Viel krasser ist aber, dass bei starkem Regen der gesamte Bürgersteig über eine Länge von bestimmt 10 Meter komplett unter Wasser steht.

Und unter Wasser heißt, dass das Wasser mehrere Zentimeter hoch steht. Das ist nicht einmal der Fall, sondern bei jedem starken Regen. Wer dann dort zu Fuß durch muss, holt sich unweigerlich nasse Füße, denn auch die Grasstreifen an der Seite sind klitschenass.

Das war nicht immer so, irgendwann, ich kann nicht sagen, wann, hat es begonnen.

Und das Merkwürdige ist: es bleibt! Es scheint niemanden zu jucken. Es verändert sich nichts. Die Anwohner*innen scheinen das lethargisch laufen zu lassen.

Ich denke, dass ich mich jetzt mal an die Stadt Köln wende. Ich krieg zwar immer nur etwas Spritzwasser ab und bin dann ja auch schnell weiter, dennoch ist das doch kein Zustand. Mal sehen, was passiert.

2 Gedanken zu „Skurril, surreal“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s