From the Beginning

Entlang des Randkanals geht es am Sonntag, 21.04.2019.

Die Fahrt startet auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Horrem um 10:30 Uhr und führt zunächst zur Eintrittsstelle des Kanalsystems in den Villestollen in Götzenkirchen. Anschließend überqueren wir die Ville über den Stollen.

Den Austritt aus dem Villestollen werden wir uns bei Buschbell anschauen. Von dort an heißt der Kanal erst „Kölner Randkanal“.

Auch von dort an wollen wir ihm folgen bis Widdersdorf, wo wir einkehren.

Vielleicht gibt es dieses Mal eine Überraschungsrunde durch den Landschaftspark Belvedere.

Letzten Oktober war auf dem Rückweg die Abtei in Brauweiler geöffnet, so dass wir uns noch mal mit dem Mitgebrachten stärken konnten.

In Horrem werden wir an voraussichtlich gegen 15:00 Uhr sein.

Im Mittelpunkt der eher gemütlichen Fahrt stehen der Verlauf des und die Informationen zum Randkanal und zum Wasserhaushalt westlich von Köln, der wesentlich durch den Braunkohleabbau geprägt ist.

Über die Ville sind ca. 50 Höhenmeter zu überwinden. Der Weg ist überall gut befahrbar, allerdings nicht Rennrad geeignet.

Wir werden viel sehen und hören.

Die Fahrt hat schon dreimal stattgefunden, bis jetzt hatten alle immer viel Spaß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s