Ausgefallenes nicht ausfallen lassen – heute: I 🚲 WHEW100

Heute wäre der WHEW100 Ultramarathon Lauf gewesen, der in Wuppertal am Mirker Bahnhof auf der Nordbahntrasse startet und auch dort nach 100 Kilometern in einer großen Schleife nach Norden wieder endet. Auf dem Bild oben sieht man einen Teil der Sondbiker, die die Läuferinnen und Läufer normalerweise begleiten und sie motivieren (na ja, es jedenfalls versuchen).

Nun fällt der Lauf aus. Aber natürlich nicht meine Radfahrt. Gleich geht es los, erst nach Wuppertal, dann den WHEW Track und dann wieder nach hause. Alleine, ohne Team, ohne Läuferinnen und Läufer.

Ich versuche, nichts ausfallen zu lassen.

Mein Song kommt heute Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s