Kelheim West – Kilometer sammeln und spenden

Gestern habe ich ja über die Hintergründe für meine Pläne geschrieben. Jetzt im Detail.

Die Idee

Eigentlich ganz einfach: Ich fahre ein 24 Stunden Rennen, aber nicht in Kelheim, sondern hier. Und gerne mit vielen von Euch zusammen. Wie, beschreibe ich weiter unten.

Die Eckdaten

Das Race24 wird immer samstags um 14:00 Uhr durch einen Schuss von niederbayerischen Schützen gestartet und sonntags Punkt 14:00 Uhr, ebenfalls wieder durch einen Schuss, beendet. Schüsse konnte und wollte ich nicht organisieren, aber der Zeitrahmen steht: Samstag, 11.07.2020, 14:00 Uhr fahre ich los, Sonntag, 12.07.2020, 14:00 Uhr ist Schluss. Schaue, dass ich dann auch zu hause bin.

Wie fahre ich?

Hier bei mir wird mein Fahrerlager sein, d.h. ich werde mich im Wesentlichen zu hause verpflegen, umziehen und meine Pausen machen. Entsprechend habe ich mir eine 100 Kilometer Runde zurecht gelegt, die hier an meinem Haus startet und endet, die aber auch zahlreiche Möglichkeiten der Anpassung bietet. Hier ein Bild der Runde, einen gpx könnt Ihr Euch bei Komoot hier herunter laden.

Die Runde ist so angelegt, dass ich sie anpassen, d.h. je nach den Gegebenheiten oder meinem eigenen Zustand,verkürzen, umdrehen oder sonstwie verändern kann, wie z.B. hier:

Südwestliche Hälfte meiner Basisstrecke

Aber irgendwo auf diesen 100 Kilometern, werde ich mich sicher aufhalten.

Wie könnt Ihr mitfahren?

Tatsächlich wäre es das Größte, wenn viele von Euch mitfahren würden. Das muss natürlich nicht die ganze Zeit oder die ganze Strecke sein.

Die, die mich auf meiner Fahrt direkt begleiten wollen, können mich mindestens alle vier Stunden bei mir zu hause antreffen, also um 14:00 Uhr, um 18:00 Uhr, um 22:00 Uhr, um 02:00 Uhr, um 06:00 Uhr und um 10:00 Uhr. Dazwischen kann ich leider nichts anbieten, weil ich von Runde zu Runde entscheide, wie ich fahre. Critical Maps und WhatsApp Standort teilen kostet zu viel Strom, läuft also nicht.

Wer bei mir Sachen für Verpflegung o.ä. deponieren möchte, kein Problem, sagt mir einfach Bescheid.

Ihr könnt aber auch überall, wo Ihr gerade seid, mitfahren. Dazu bitte ich Euch einfach, mir die Kilometer, die Ihr im Zeitraum zwischen 11.07.2020, 14:00 Uhr und 12.07.2020, 14:00 Uhr, fahrt, zuzuschicken, egal, über welchen Kommunikationskanal (z.B. auch als Kommentar unter die Facebook-Veranstaltung). Daraus möchte ich dann eine Kelheim West Gesamtstrecke errechnen.

Die Spendenaktion

Für jeden auf diese Art zusammen gekommenen Kilometer werde ich einen halben €Cent an World Bicycle Relief spenden (Obergrenze ist €150). Wer möchte, kann ihren / seinen Anteil auch noch zusätzlich spenden (natürlich gerne auch an eine Organisation Eurer Wahl).

Noch Fragen?

Dann kontaktiert mich doch, am besten über kontakt@warumichradfahre.blog oder 015115322886 (auch WhatsApp).

Und ansonsten:

Seid dabei, ich freue mich auf Euch!

3 Kommentare zu „Kelheim West – Kilometer sammeln und spenden

Schreibe eine Antwort zu Jens Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s