Kleine Überraschung (na ja, eigentlich war’s ne Große)

Da war dann gestern mein jahrelanger Weg von der Arbeit zurück auf einmal versperrt Komplett, die volle Breite der Fahrbahn. Klar, der nicht mehr vorhandene Radweg ist weiterhin benutzungspflichtig, wie der hübsche blaue Lolli zeigt. Gemietete Radwegebenutzungspflicht. Der „Radweg sieht jetzt so aus (also ich vermute mal, dass das zwischen den Baken die neue Fahrspur […]

Weiterlesen Kleine Überraschung (na ja, eigentlich war’s ne Große)

#mdRzA: Köln Obsthof Fliesteden Hallerhof Königsdorf durch den Wald Horrem

Ok, warum ein Apfel als Titelbild? Weil natürlich der eigentliche Zweck der Fahrt zurück von meiner Arbeitsstelle in Köln Bocklemünd der Besuch des Obsthofes in Fliestenden war, meiner Apfeltankstelle. Es wurde aber daraus eine Fahrt über bislang selten befahrene oder sogar ganz unbekannte Wege. Einige überwältigende Eindrücke, zum Beispiel der Blick auf die Abtei Brauweiler, […]

Weiterlesen #mdRzA: Köln Obsthof Fliesteden Hallerhof Königsdorf durch den Wald Horrem

#mdRzA – mal als Rundkurs

Normalerweise fahre ich von meinem Haus in Kerpen Horrem zu meiner Arbeit im WDR Gelände in Köln Bocklemünd mehr oder weniger wie an einem Lineal gezogen hin und die gleiche Strecke wieder zurück. Am gestrigen Tag hatte ich Lust, ein wenig über die Stänge zu schlagen und bin hin erst mal am Gymnasium in Brauweiler […]

Weiterlesen #mdRzA – mal als Rundkurs

Monatsabschluss März 2020

Trotz oder gerade wegen Corona: Radfahren findet statt, sogar recht üppig. Nicht nur bei mir, wie ich weiß. März, aber das Jahr insgesamt, steht ein wenig im Zeichen von BLUE MOON gerade. Das hat auch etwas damit zu tun, dass ich immer mal wieder was zur Arbeit zutransportieren habe oder von dort weg und: weil […]

Weiterlesen Monatsabschluss März 2020

#corona #nCoV19 – Corona im Sonnenschein

Ein weiterer Tag im Corona Land. Ich verzichte auf die Darstellung der widersprüchlichen und unklaren Datenlage der unterschiedlichen Veröffentlicher und erzähle einfach von meinem Tag. Morgens zum Lieferanten meines Vertrauens, Lidl gegenüber. Ordnungsdienst vorm Eingang, klare Ansage: nur mit Wagen, wegen Abstand. Ok, noch mal rüber, Chip irgendwo her kramen, wieder zurück. Und siehe da, […]

Weiterlesen #corona #nCoV19 – Corona im Sonnenschein

#NOcorona #NOnCoV19 – Dringende Verschönerungsarbeiten

sah die graue Kiste doch sehr grau aus! Deswegen standen dringende Verschönerungsarbeiten an. Diese wurden am Wochenende von einer jungen Künstlerin vorgenommen. Natürlich verliefen die Arbeiten mit dem vom Coronavirus implizierten Abstand, aber am Ende war das Werk vollbracht. Die junge Künstlerin war, beibemerkt, nur bedingt mit ihrem Werk zufrieden, ich finde es aber toll […]

Weiterlesen #NOcorona #NOnCoV19 – Dringende Verschönerungsarbeiten

Radfahren gegen Corona?

Klar, es gibt mittlerweile auch ganz ernsthafte Berichte darüber, wie gut Radfahren in der Corona Krise ist. Auch sehr Differenzierte. Ich selber versuche ja auch, trotz Home Office immer wieder ein paar Kilometer zurück zu legen. Radfahren gilt auch als ein Ausdruck der persönlichen Freiheit, die gerade massiv eingeschränkt wird, worauf Kommentatoren auch vermehrt hinweisen. […]

Weiterlesen Radfahren gegen Corona?