Smarte PendlerMichael Zyweck, Verkehrsverbund Rhein Ruhr

VRR kümmert sich um Fahrradparken, Dein Radschloss

Hauptthema ist Park&Ride

P&R muss regional gesehen werden, Analyse aller 300 P&R Plätze im Rhein Ruhr Raum, lokal sind immer zu wenig Parkplätze vorhanden, alle Daten für VRR Kommunen verfügbar.

Qualität ist häufig nicht mehr gut

Es werden nur noch P&R Plätze gefördert, die digitalisiert sind. Bewegungen und Belegungen werden digital erfasst und den Nutzern dargestellt

Multimodale Datendrehscheibe wird realisiert. Teil der Digitalisierungsoffensive des Verkehrsministeriums NRW.

Schaffung von Mobilstationen. Das ist nicht nur möglich an Bahnhöfen, sondern auch in Wohngebieten.

Interessant: Kommunen haben die Möglichkeit, Stellplatzsatzungen zu erlassen. VRR hat Musterstellplatzsatzung geschrieben. Es gibt Reduzierungsmöglichkeiten für den Stellplatzschlüssel.

Kritisch die Ticketpreise des VRR sind stärker gestiegen als die Parkplatzgebühren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s