Eine Liebeserklärung

Seit März 2013 bin ich leidenschaftlicher Critical Mass Teilnehmer. Irgendwann im Laufe des Jahres lernte ich dann in Köln Leute wie Kirsten Haberer, Rainer Frohnhoff, Frank ter Feld, natürlich Christoph Grothe und vor allem auch meinen Freund Micha kennen, die mir auf die Frage: „Wo kommt Ihr denn her?“ antworteten: „Aus Wuppertal!“ (okay, im Fall von Micha natürlich: „Aus Haan!“)

Haan? Wuppertal? Wie denn, etwa mit dem Rad? Na logo! Hey, komm doch mal zu uns! Wir haben auch eine Critical Mass! Aber nicht am letzten, sondern am ersten Freitag im Monat.

Wuppertal? Wie komm ich denn da hin? Und wieder weg? Hm, am besten wohl mit dem Rad. Damals noch die Frage: Schaffe ich das denn? Ich weiß nur noch genau, dass ich dann am 03.01.2014 zum ersten Mal in Wuppertal an der Critical Mass teilgenommen habe.

Dass ich mit meinem Freund Dominic Corona da war und dass wir mit der Bahn nach hause gefahren sind.

Es begann, wie es beginnen musste: im strömenden Regen.

Das sollte kein einmaliges Phänomen in Wuppertal bleiben…..

Bald hörte der Regen auf. Und eine wundervolle Fahrt begann.

Im wahrsten Sinne der Höhepunkt damals: die Universität!!! Der Blick auf die Stadt: unvergleichlich!

Der Beginn einer großen Liebe, die bis heute unverändert andauert.

Warum?

Erstens, die Leute sind total gechillt.

Zweitens, in Wuppertal trifft sich ganz NRW. Bei keiner anderen Critical Mass treffen sich so viele Leute aus anderen Städten, wie die Wuppertal. Natürlich sind auch viele Wuppertalerinnen und Wuppertaler dabei, aber ich treffe dort auch regelmäßig Leute aus Düsseldorf, Dortmund, Bochum, Essen, Köln natürlich, Bonn, Düren, ja sogar Mönchengladbach.

Es ist immer Mucke dabei (manchmal hab ich auch welche mit).

Echt wunderschöne gechillte Stimmung immer.

Ich bin noch nie alleine zur Critical Mass Wuppertal gefahren. Immer waren Freundinnen und Freunde dabei.

Einmal sogar mein Sohn Valentin.

Einmal nutzen Alex Bühler und ich ein wenig Zeit für eine Fahrt in der Schwebebahn.

Besonders berührt hat mich die erste Fahrt zur CMWPT meines Freundes Norbert Schippers nach seinem schweren Sturz in Köln.

Und, immer geht es über den Rhein.

Kurz, die Critical Mass Wuppertal ist meine große Liebe unter den CMs.

Herzlichen Glückwunsch zur 100. Ausgabe am 03.05.2019. Und auf viele weitere Ausgaben❣️❣️❣️

Ich werde so oft es geht dabei sein.

2 Kommentare zu „Eine Liebeserklärung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s