Wann ist eine Critical Mass toll?

Zugegeben, auch ich verfalle in den Modus, die Qualität einer Critical Mass zu beurteilen. Toll, schön, zu lang, zu kurz, zu wenig gekorkt, genau richtig gekorkt. Und und und.

Und natürlich messe ich die Qualität einer Critical Mass auch immer wieder an der Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Aber: ist es das eigentlich wirklich?

Eigentlich ist es das ja nicht. Eigentlich ist eine Critical Mass umso mehr Critical Mass, je mehr sie ein Zeichen dafür setzt, dass die Straßen auch dem Radfahren gehören. Und den Radfahrerinnen und Radfahrern. Und das hat die Critical Mass Düren gestern Abend auch mit gerade einmal etwa 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern deutlich getan. Jedenfalls machten wir mit unserem teilweise auffälligen Outfit, unseren Rädern, unseren Klingeln, den beiden fetten Musikanlagen und dem Belegen einer Fahrspur kräftig auf uns aufmerksam.

Auch wieder einmal so kräftig, dass es sich einige Blechgefängnisinsassen nicht nehmen ließen, uns mit ihren SUVs und aufgemotzten Karren halsbrecherisch, mit heulenden Motoren und manchmal hupend zu überholen oder es zu versuchen.

Beim anschließenden Essen, zum ersten Mal im aus meiner Sicht hervorragenden Kockelkorn am Marktplatz, wurde dann deutlich, dass doch auch Einige aus dem harten Kern fehlten.

Gerade da, so schön die Runde auch war. Das macht die Critical Mass dann auch für mich persönlich immer aus: Freunde treffen. Die, die fehlen, vermissen.

2 Kommentare zu „Wann ist eine Critical Mass toll?

  1. Zitat:
    dass es sich einige Blechgefängnisinsassen nicht nehmen ließen, uns mit ihren SUVs und aufgemotzten Karren halsbrecherisch, mit heulenden Motoren und manchmal hupend zu überholen oder es zu versuchen.
    Zitatende
    Komisch, ist mir garnicht aufgefallen, gestern wars doch sehr entspannt – und wieder sehr schön

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s