Technik, die begeistert

Fangen wir mal damit an, mit meiner neuen Garmin Forerunner 235. Also, die heißt zwar Forerunner, aber sie zeichnet natürlich auch Radfahrten perfekt auf. Ist erst einmal vollkommen selbstständig, d.h. mein Handy verschwindet in der Tasche (was bei diesem Wetter auch das Beste ist).

Natürlich synchronisiert sie sich auch mit einer Handy App. Die Aktivitäten werden u.a. in einem Kalender dargestellt, der sieht auf dem Handy so aus:

Man sieht die unterschiedlichen Farben, das sind die unterschiedlichen Kategorien der Aufzeichnung. Grün sind hier die Radfahrten und Krafttraining, die anderen Farben zeigen Aufzeichnungen über Schlafdauer, Gewicht und Schritte.

Eine Aktivität sieht dann z.B. so aus:

Das Synchronisieren geht sogar noch weiter in die Garmin Cloud, das sieht dann, über den Browser aufgerufen, so aus.

Kalender:

Die gleiche Radfahrt wie oben:

Da ich ja die Kilometer zähle, erfasse ich alles noch mal in EXCEL und mache dann eine Auswertung über die gefahrenen Kilometer, wie bisher auch unterteilt nach meinen Rädern. Das sieht per heute für dieses Jahr so aus:

Macht bisher Riesen Laune. Berichte demnächst mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s