Wer Lasten hat – Lastenrad!

Der Trend zum Lastenrad hat längst auch die Flächenkreise außerhalb der großen Städte erreicht. Dort waren die Großtransporter unter den Rädern ja schon länger im Stadtbild zu sehen, heute sind sie, beispielsweise in Köln, einfach nicht mehr wegzudenken.

Ich kenne die Kerpener Szene ganz gut, hier sind es vor allem Räder, um Kinder zu transportieren, es gibt aber auch Menschen, die einfach Lust haben, so ein Teil zu fahren.

Achtung, Ihr seht nicht doppelt:

Dabei ist natürlich auch immer mal wieder die Frage, ob Elektro oder nicht. Der ADFC Rhein-Erft hat sich dazu entschieden, eine elektrogetriebenes Rad zu kaufen, ERFTIE nämlich. Das Rad hat es doch tatsächlich schon einmal bis Berlin auf eine Agrardemo geschafft, einfach, weil ein Landwirt, der da mitmachen wollte, keinen Diesel von seinem Traktor in die Luft blasen wollte.

Elektro ist natürlich sinnvoll, auch hier in unserer Gegend. Die Räder sind schwerer als „normale“ Räder und sie tragen ja auch noch Lasten. In den Städten, in denen es aus Klimaschutzgründen Prämien für den Kauf von Lastenrädern gibt (wie beispielsweise Köln), nutzen viele Besitzer von muskelbetriebenen Lastenrädern die Gelegenheit, auf Elektro umzusteigen und sich den Antrieb von der Prämie finanzieren zu lassen.

Aber dadurch entsteht mittlerweile ein Gebrauchtmarkt, den es früher praktisch nicht gab. Eine gute Chance für Menschen, die (noch) nicht so auf Elektro stehen, wie mich zum Beispiel, ein Schnäppchen zu machen.

Nutzen kann man auch konventionelle Räder praktisch unbegrenzt.

Einkäufe, na klar, hier auch noch mit dem Kram fürs Homeoffice.

Verteilen der Erftspeichen (übrigens bei mir angeliefert mit dem Elektrorad ERFTIE).

Aber das Coolste ist und bleibt: Mucke machen. Mit der Soundbox vorne drauf.

Mein Farbklecks heute, ohne Bearbeitung:

Holt Euch ein Lastenrad. Und ersetzt Autos damit. Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s