Noch mal kurz Alltag – Fahrt durch Horrem

Der Mai steht ins Haus und mit ihm einige ausgefallene geplante Fahrten, die natürlich nicht ausfallen werden, für mich jedenfalls. Deswegen so zum Montagsletzten noch mal ein Bericht aus dem Alltag. In Horrem.

Noch schnell ein paar Erftspeichen ausfahren im Ort, „hinten“ in Götzenkirchen. Auf der Rückfahrt über die Hemmersbacher Straße und Sistenichstraße.

Die Straße sieht eigentlich so ganz ruhig aus, aber sie hat es wohl in sich, wie dieses hübsche Konstrukt am Straßenrand zeigt oder auch die eleganten Fahrbahnkissen hier:

Ich finde, die Straße hat Besseres verdient, vielleicht die Umgestaltung zur Fahrradstraße?

Mal sehen….. Mein Weg führte mich dann auch noch zu einem Discounter an der Rathausstraße, nachdem ich einige Putzutensilien, mit der meine Frau zuvor in der Katholischen Bücherei in Horrem zugange gewesen war, in die EURONORM Box aufgenommen hatte. Am Ende sah die dann so aus:

N Büschen Alltagsradeln in Horrem eben.

Ab heute gibt es (weil ich Urlaub und damit Zeit habe) in jedem Post auch einen Song von meiner Fahrrad-Playlist bei Spotify, allerdings hier natürlich im Youtube Format, damit Ihr alle ihn sehen und hören könnt.

Ich finde, der passt heute ganz gut! Ist #11 auf meiner Spotify Playlist „Fahrrad Hits„:

Der Farbklecks heute ist aus Horrem und sieht so aus:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s