Missionen

Hatte mir viel vorgenommen am Samstag. Natürlich erst mal testen, denn ich würde Leute treffen. Dann zu einer Freundin nach Köln Wahn, der ich bei etwas helfen wollten. Das war schon lange verabredet und dann kam auch noch der Tweet von Frank

dass am Samstag in den Rheinauen für den Ausbau des Radweges dort demonstriert werden sollte. Es gibt wohl keine Zufälle. Schnell mit Frank am S-Bahnhof Wahn verabredet und schon ging es nach Beendigung von Mission 1

nach Bonn. Große Freude, Frank hatte meinen alten Freund Jo mitgebracht, nee, watt schön. Endlich mal wieder ein paar Neuigkeiten austauschen und zusammen Rad fahren.

Wir trafen dann unter der Kennedybrücke in Beuel auf die Demo, die sich dann über den auszubauenden Radweg (der ist wirklich pissig eng) bewegte

und nach einem Rundkurs mit einer kurzen Kundgebung endete.

Tobi hielt die Rede, die noch mal deutlich zeigte, dass der Ausbau notwendig und die Fällung von 27 (!) Bäumen mit dem Setzen der dreifachen Anzahl von neuen Bäumen lässlich ist.

Nach ein wenig Schnack mit guten alten Bekannten, die ich traf (auch da: wie schön, endlich mal wieder von Angesicht zu Angesicht) war dann auch Mission 2 beendet.

Dann auf den Rückweg. Der BRouter hatte dieses Mal im Trecking-Rad-Modus ein paar neue Wege für mich ausgesucht.

Sehr schön.

Aber irgendwann wollte er mich dann, das hatte er schon mal gemacht, in den Wald schicken. Nee, mit BlueMoon keine Freude. Das war schon in Brühl und von dort kenne ich den Weg zurück auch anders, und so fuhr ich dann über Hürth nach hause. Wurde etwas weiter als ursprünglich geplant, aber ich fresse ja Kilometer.

Nach gut 110 Kilometern mit BlueMoon und der fetten Ente vorne drauf zu hause. Mission 3 beendet. Und als Belohnung der Mond.

Schöner Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s