Monatsabschluss März 2020

Trotz oder gerade wegen Corona: Radfahren findet statt, sogar recht üppig. Nicht nur bei mir, wie ich weiß.

BLUE MOON vor der Quarantänestation der Uniklinik Köln

März, aber das Jahr insgesamt, steht ein wenig im Zeichen von BLUE MOON gerade. Das hat auch etwas damit zu tun, dass ich immer mal wieder was zur Arbeit zutransportieren habe oder von dort weg und: weil ich das Rad einfach super geil finde und es so unheimlich gerne fahre.

Im Jahresvergleich liege ich gerade wieder einmal oben, wenn ich die Summe der ersten drei Monate betrachte. Kann so weiter gehen. Es sind schon eine ganze Reihe von Radveranstaltungen abgesagt für dieses Jahr, aber ich habe vor, sie alle hier im Kleinen nachzufahren, so dass ich hoffe, doch auf die Kilometer zu kommen. Mal sehen.

Im März selber hat sich die Struktur der Fahrte stark verändert. Ich bin bei keiner einzigen Critical Mass mitgefahren, hab auch keinen Zubringer gemacht. Kompensiert habe ich das durch längere Fahrten zum Beispiel in Richtung oder nach Düsseldorf und auch durch einige Abendfahrten mit dem Tomahawk im Keller. Das mit den Critical Mass wird angesichts der Kontaktsperre erst einmal so bleiben, aber wahrscheinlich wird der April weiterhin durch längere Solofahrten geprägt sein, ich hoffe es zumindest.

Wegen der allgemein bedrückten Lage möchte ich zukünftig meine Berichte gerne mit Farbtupfern abschließen. Heute ein farbiger SCHWARZER BULLE. Einen guten April wünsche ich Euch. Und bleibt gesund!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s