Was macht eigentlich Deinn Oregon 700 (ja genau, siebenhundert)

Garmin Oregon 700

Ja genau, das ist mein neuer Garmin Oregon 700. Ich glaube, in der Garmin Produktlinie ist er der Nachfolger das Garmin Oregon 600, den ich ja schon öfter hier beschrieben habe.

Das Modell 700 hat den großen Vorteil, dass es eine bessere Konnektivität erlaubt. So kann ich es über Bluetooth mit meinem Handy verbinden und damit mit der Garmin Connect App. So kann ich ohne irgendwelche Probleme oder die Einschaltung von Basecamp meine gefahrenen Touren im Internet zentral speichern. Das sieht dann so aus:

Garmin Connect Bild Tour

Die Garmin Connect App wiederum kann mit Komoot verbunden werden. Das wiederum hat den Vorteil, dass die Touren auch ohne irgendwelche manuellen Eingriffe in dieser sehr beliebten Sammlung zur Verfügung stehen.

Das sieht für die gleiche Tour dann so aus:

Ich habe schon sehr viel davon profitiert, dass ich sehr gute Touren auf Kommot gefunden habe. Deswegen finde ich es auch wichtig, dass ich meine Touren auf der Plattform veröffentliche. Das gelingt mit meinem neuen Garmin Oregon 700 sehr gut und ziemlich vollautomatisch.

Dennoch: die Bluetooth Funktion am Oregon schalte ich nur ein, wenn ich mit der Garmin Connect App synchronisiseren will, danach schalte ich es immer sofort wieder aus, weil es doch dann unnötig viel Strom frisst.

Aber sonst: super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s