So ein Rindviech!

Veedels Tour zum Lörsfelder Hof in Kerpen. Der Hof zieht auf natürlicher Basis Rinder groß, nicht zum Melken, sondern um Schlachten oder Verkaufen. Wir sind ja schon häufiger an den großen Weiden vorbei gefahren und haben die prächtigen Tiere bestaunt.

Landwirt Schaller erklärte uns die Haltung und Aufzucht der Rinder. Die Tiere werden unter möglichst natürlichen Bedingungen auf dem Hof aufgezogen und gehalten. Wenn genug Bestellungen für Fleisch da sind, wird ein Rind auf dem Hof geschlachtet. Ein Transport würde Stress für das Tier bedeuten und die Fleischqualität verschlechtern, das kommt für Schaller nicht in Betracht.

Fleisch wird derzeit ausschließlich an Privatleute auf dem Hof verkauft.

Schaller erklärte uns auch, welchen Einfluss das warme und trockene Wetter auf die Aufzucht der Rinder hat. Zum ersten Mal reichte das Gras der Weiden nicht für die Ernährung der Tiere aus und es musste Mais zugekauft werden.

Total interessant und spannend. Einfach mal vorbei gehen und tun schauen. Vielleicht ist ja ein Sonntagsbraten dabei!

Hier ein paar schöne Eindrücke von der Tour.

2 Kommentare zu „So ein Rindviech!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s