Critical Mass Düren Oktober 2020

40 Teilnehmer*innen, coole Räder, Fahrrad-Mucke, gechillte Gespräche, entspannte „wir haben Zeit“ Polizisten, hey, sehr klasse. Die wissen, was sie wollen, in Düren Düren ist auch attraktiv für Gäste aus dem Osten: Und so eine tolle Geometrie wird dann daraus: Die CM Düren beginnt mit einer angemeldeten Veranstaltung auf dem Marktplatz, die Route ist dann mit […]

Weiterlesen Critical Mass Düren Oktober 2020

Auf Entdeckungsreise

Eigentlich, ja eigentlich…. hatte ich eine andere Tour geplant. Aber dann inspirierte mich ein Touren teilnehmer, den ich eigentlich im Urlaub gewähnt hatte, zu einer Planänderung. So fuhren wir zuerst einmal an einen Ort, den ich nicht zu gerne veröffentlichen würde, weil diejenigen, denen er gehört, wohl offensichtlich auch nicht wollen, dass zu viele Menschen […]

Weiterlesen Auf Entdeckungsreise

So ein Rindviech!

Veedels Tour zum Lörsfelder Hof in Kerpen. Der Hof zieht auf natürlicher Basis Rinder groß, nicht zum Melken, sondern um Schlachten oder Verkaufen. Wir sind ja schon häufiger an den großen Weiden vorbei gefahren und haben die prächtigen Tiere bestaunt. Landwirt Schaller erklärte uns die Haltung und Aufzucht der Rinder. Die Tiere werden unter möglichst […]

Weiterlesen So ein Rindviech!

Wenig Kapriolen

Wenig Kapriolen gibt es auch dieses Jahr beim Wetter. Zwar gab es im Sommer ab und zu auch einmal Regentage und auch ein paar Tage mit dicken Wolken. Aber im Großen und Gsnzen war es doch trocken, sonnig, und teilweise ziemlich heiß. Wenn auch nicht so heiß wie im Vorjahr, zumindest gefühlt. Wahrscheinlich hat auch […]

Weiterlesen Wenig Kapriolen

(Teilweise) unbekannte Wege

In Köln Widdersdorf ist die Hauptstraße, ein Teil meines Wegs zur Arbeit, durch eine Baustelle so gesperrt, dass ich an einer Ampel warten müsste. An einer Ampel warten: nichts für mich! Deswegen suchte ich nach alternativen Wegen. Und fand zumindest einen mir vollkommen unbekannten Wegabschnitt. Der Weg nur für Fahrräder und Fußgänger zieht sich durch […]

Weiterlesen (Teilweise) unbekannte Wege

Eine Weltreise war es eher nicht…..

Aber unsere Bedürfnisse an einem Corona-gerechten Urlaub erfüllte Siegburg mit unserer Logis im (gut Corona-aufgestellten) Hotel Oktopus durchaus. Eine Woche da und viel gesehen und gelernt und vor allem: auch mal wieder geschwommen! So nebenbei auch die Vorzüge der türkischen Küche ausgekostet: Getaucht Und tatsächlich auch ein wenig Rad gefahren, mit meinem Faltrad, das ich […]

Weiterlesen Eine Weltreise war es eher nicht…..

Le Tour ist gestartet

Eigentlich ging die Tour de France ja gestern schon los. Aber so richtig schön sind die Bilder erst heute. Danke Das Erste für die tollen Live Eindrücke. Der Radzirkus ist dieses Jahr aufgrund von Corona ja kräftig durcheinander gewirbelt, die Tour startet fast sechs Wochen später als eigentlich geplant. Und es gibt strenge Hygienevorschriften. Tatsächlich […]

Weiterlesen Le Tour ist gestartet

3 Höhen Tour

Ok, für diese Tour hatte ich mich extra in mein Bergziege Trikot geworfen (danke Claudia, noch einmal). Denn es sollte über 3 Höhen in unserer ja ansonsten eher so flachen Gegend gehen. Also los. Bis dorthin etwa zwei Drittel der Strecke und alle Höhenmeter. Achtung, die Tour ist bei Komoot als „Schwer“ gekennzeichnet, und das […]

Weiterlesen 3 Höhen Tour