(Teilweise) unbekannte Wege

In Köln Widdersdorf ist die Hauptstraße, ein Teil meines Wegs zur Arbeit, durch eine Baustelle so gesperrt, dass ich an einer Ampel warten müsste. An einer Ampel warten: nichts für mich! Deswegen suchte ich nach alternativen Wegen. Und fand zumindest einen mir vollkommen unbekannten Wegabschnitt.

Hinter dem CDU Wahlplakat geht es rechts rein

Der Weg nur für Fahrräder und Fußgänger zieht sich durch ganz Widdersdorf, von West nach Ost durch die neuen Wohngebiete und endet dann im Landschaftspark Belvedere.

Wunderschön zu fahren, da hat sich jemand was richtig Gutes ausgedacht bei der Konzeption der neuen Wohngebiete in Widdersdorf.

Geht doch!

2 Kommentare zu „(Teilweise) unbekannte Wege

  1. Leider hat sich da niemand was tolles überlegt, sondern im Gegenteil die Aspel – den alten Feldweg – mit einem risigen Gebäude zugebaut, so dass man dort nicht mehr so toll fahren kann wie früher. Schau bitte mal auf der Karte, dann siehst Du, dass ‚Unter Lingen‘ die alte Achse komplett zerscheidet. Das hätte man ander lösen können und es ist bis heute keine gute Lösung wieder hergerichtet, wenn auch immer mal wieder verbessert wird.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s