Das geht nicht anders…..

……sagte der Besitzer oder Verwalter des gegenüber liegenden Hofes in Köln Widdersdorf zu mir, der muss hier halten….. Ich: Nö, der darf hier nicht halten, denn der behindert den Radverkehr, der hier ja wegen Benutzungspflicht fahren muss. Warum hält der den nicht auf der Fahrbahn? Er: Weil er dann den Verkehr behindern würde….. Da fällt […]

Weiterlesen Das geht nicht anders…..

Wir sind nicht schwach!

Ok, hier soll es jetzt vor allem um die neue Straßenverkehrsordnung gehen. Die jetzt im Bundesrat behandelt worden ist und zu der noch einmal Änderungswünsche festgelegt und an den Bundestag und den Bundesverkehrsminister übermittelt worden sind. Aber selbst sehr wohlmeinende Kommentatoren schreiben, dass die Regelungen in der neuen StVO, die dem Radverkehr zugute kommen sollen, […]

Weiterlesen Wir sind nicht schwach!

Viel Politik in Köln

Viel Radverkerspolitik in Köln in dieser Woche. Am Montag hatte der ADFC Köln zu seinem Neujahrsempfang geladen, und viele viele viele waren in die Geschäftsstelle gekommen. Christoph Schmidt, der Vorsitzende des ADFC Köln, erzählte in seiner kurzen Ansprache die Erfolgsgeschichte der Kölner Radlobbyisten, von der Verkehrspolitik, den Mitgliederzahlen, der Pressepräsenz bis zu den Touren und […]

Weiterlesen Viel Politik in Köln

#cycling to #COP26

I recently wrote how we cycled from Cologne to Bonn in 2017 with around 5,000 people for the big anti-coal demonstration at the then 23rd World Climate Summit COP23. Before Ulrich Kindermann had coordinated, listed and documented international bicycle feeders to our „Pedal the Highway“. Now I received an email from him, indicating that the […]

Weiterlesen #cycling to #COP26

#Radfahren zum #COP26

Kürzlich hatte ich ja geschrieben, wie wir in 2017 mit etwa 5.000 Menschen zur großen Anti-Kohle-Demonstration per Rad von Köln nach Bonn gefahren sind. Zum damaligen 23. Weltklimagipfel COP23. Schon damals hatte Ulrich Kindermann internationale Fahrrad-Zubringer zu unserem „Pedal the Highway“ koordiniert bzw. gelistet und dokumentiert. Jetzt bekam ich von ihm eine Mail, in der […]

Weiterlesen #Radfahren zum #COP26

Voll gegen die … Leitplanke

Ähhhhh, geht’s noch? Eine neue Straße und der ewig lange stark genutzte Feld-/Radweg endet an der Leitplanke? Und die Radfahrer*innen sollen einen Umweg fahren, sich an einer stark befahrenen und beampelten Kreuzung über die Straße quälen und dann wieder zurück auf den Weg? Wer plant denn so was? Ich weiß es 😉 Hab neulich zusammen […]

Weiterlesen Voll gegen die … Leitplanke

Viel los am Clarenhof

Jedenfalls signalisieren das die vielen vielen Autos, die überall, wo es möglich erscheint, in der Nähe des Clarenhofs parken. Klar, es ist jetzt das Geschäft mit den Weihnachtsbäumen und auch mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Hof selber. Die Wegweiser zeigen auf einen Weg, der in den meisten Karten als Getrudisstraße ausgewiesen ist. Der Weg verläuft […]

Weiterlesen Viel los am Clarenhof

#strukturwandel und #rheinischesrevier

Ein bewegendes und bewegtes Thema. Am Freitag, den 13. wurde es so richtig manifest in der 3. Revierkonferenz der Zukunftsagentur Rheinisches Revier im Feierabendhaus in Knapsack. Gegenstand war vor allem der Wirtschafts- und Strukturplan, der in den vergangenen Wochen erarbeitet worden war, und den der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Zukunftsagentur, Landrat Michael Kreuzberg, an Wirtschaftsminister […]

Weiterlesen #strukturwandel und #rheinischesrevier