Eisfahrt

Eisiges Winterwetter gerade draußen. Mit, im wahrsten Sinne des Wortes, Niederschlag auf der Straße und auf unseren Wegen. Schaut bitte auch hier und nach den Fotos. An den Stellen war es wirklich eisig. Das Titelfoto zeigt eine Stelle vor Köln Widdersdorf, die bei dem Wetter wirklich extrem gefährlich ist. Hinter der Kreuzung fließt der Kölner […]

Weiterlesen Eisfahrt

Zwei neue Touren auf Komoot

Zwei neue Touren, die ich gefahren bin, sind auf Komoot. Hier die lange Sonntagstour durch die Voreifel, zum Nachfahren, teilen und kommentieren empfohlen. Und hier die „Nach Home Office Tour“ ins Revier. Interessante Einblicke, schaut Euch gerne einmal die Fotos an.

Weiterlesen Zwei neue Touren auf Komoot

Was ist eigentlich: „Reden über Radfahren“?

„Reden über Radfahren“ ist eigentlich eine Verlegenheitslösung. Geboren wurde die Idee im ersten Corona Lockdown im Jahr 2020, als die oberste Direktive war: keine Touren fahren. Das war natürlich nach Ostern fast nicht vorstellbar, denn unser Tourenprogramm stand, aber tatsächlich stellten wir den Tourenbetrieb beim ADFC Rhein-Erft eben ein. Und nicht nur den Tourenbetrieb, auch […]

Weiterlesen Was ist eigentlich: „Reden über Radfahren“?

Verkehrswende jetzt!

In unserem Online Format „Reden über Radfahren“ haben wir letzten Mittwoch begonnen, über die Verkehrswende zu sprechen. Die These ist: es tut sich etwas, in manchen Städten viel, in einigen etwas, aber wenig, und hier, bei uns in der Gegend, so gut wie gar nichts. Die Aussagen von Teilnehmern im Videochat waren auch entsprechend: es […]

Weiterlesen Verkehrswende jetzt!

Mittwoch wieder: Reden über Radfahren

Jeden Mittwoch und steht ab sofort der ADFC Rhein-Erft Interessierten online für Gespräche und Diskussionen rund ums Radfahren zur Verfügung. Wir wollen jetzt beginnen damit, über die Verkehrswende zu reden. Alle reden davon, mancherorts, vor allem im Ausland, passiert viel, in Deutschland passiert auch etwas, aber zu wenig. Hier bei uns passiert so gut wie […]

Weiterlesen Mittwoch wieder: Reden über Radfahren

Drei Stunden durchs Revier

Am dritten Tag des Jahres hatte ich mir vorgenommen, 75 Kilometer zu fahren, etwa drei Stunden. Und mir im Kopf eine Route zurecht gelegt, die ich auch fast punktgenau abgefahren bin. Idee war, gegen den Uhrzeigersinn durchs Revier zu fahren mit einer ersten Station in Rommerskirchen an der Rübe (hier ein Bild aus dem Sommer). […]

Weiterlesen Drei Stunden durchs Revier

Reblog: ProRad Jahresrückblick — Radfahren! in Düren

für ProRad war es trotz einiger Widrigkeiten ein erfolgreiches Jahr.Beharrliches Eintreten für die Situation am Arnoldsweilerweg im Bereich der B56n brachte kleine aber wichtige Erfolge. Zum Beispiel konnte ProRad erwirken, dass die Fahrradradiale von und nach Arnoldsweiler besser gebaut wurde als ursprünglich geplant. Tunneleinfahrt am Arnoldsweilerweg (die Markierungen sind eine Fotomontage) Foto: Rob Maris Im […] […]

Weiterlesen Reblog: ProRad Jahresrückblick — Radfahren! in Düren