Rauf auf die Höhe

Gestern hatte ich ja schon von meiner Fahrt auf die Glessener Höhe berichtet, eine der im Zuge des Braunkohleabbaus aufgeschütteten Erhebung hier in der Jülicher Börde. Heute will ich nun von meiner Fahrt hinauf berichten. Na ja, anfangen einfach einmal mit der Anfahrt auf die Steigung mit wunderschönen, dicken, kräftigen Birken, die ich so sonst […]

Weiterlesen Rauf auf die Höhe

Unwegsames Gelände

Hatte Bock auf eine Apfel-Einkaufstour nach Fliesteden in den Obsthof. Und die Idee, über die Glessener Höhe drüber zu fahren. Der Weg, den ich dabei einschlug, geht über unwegsames Gelände, das muss ich schon sagen. Aber er ist eben auch wunderschön. Und vielleicht auch manchen Leuten gar nicht so bekannt, jedenfalls nicht als Weg mit […]

Weiterlesen Unwegsames Gelände

Mal rasch nach Bonn (und zurück)

(Fahrrad-)politische Angelegenheiten führten mich am Freitag mal noch schnell nach Bonn und zurück. War noch mal gut, so konnte ich Samstag dann zum ADFC NRW Vorsitzenden gewählt werden. Auf der insgesamt etwas über 90 Kilometer langen Fahrt habe ich dann meiner Sammlung an Wassertürmen dieses schöne Exemplar in Berzdorf hinzugefügt: Und dieses hier, das ich […]

Weiterlesen Mal rasch nach Bonn (und zurück)

Halbmonatsbilanz April

Läuft so weit. Trotz viel „Büroarbeit“, auch im Urlaub. Bin etwas gespannt auf das „Rennen“ der Räder, gerade ist der Schwarze Bulle mal wieder ziemlich hoch im Kurs. Das Heatmap hat durch die Fahrt am Dienstag einen schönen Schlenker links unten (oder, wie ich sagen würde, im äußersten Südwesten) dazu bekommen. Wahrscheinlich geht es heute […]

Weiterlesen Halbmonatsbilanz April

Lesens- und sehenswert: Eder-Radweg & Diemel-Radweg

Aus der geplanten „Flucht auf zwei Rädern“ in die Eifel wurde eine dreitägige Rundtour auf bekannten und unbekannten Radwegen in Heimatnähe mit zwei Übernachtungen im Zelt. Die Superrandonnée „Rheingold“ von ARA-Niederrhein werde ich irgendwann in Angriff nehmen, wenn ich mein Liegerad habe. Und das dauert noch ein Weilchen. Ich bin momentan nicht motiviert einen detaillierten Bericht […]

Weiterlesen Lesens- und sehenswert: Eder-Radweg & Diemel-Radweg

So was ist einfach cool: Fahrt zu einem aktiven Bergwerk – Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Duisburg, Krefeld

Glück Auf zusammen, heute mal wieder mit dem Gruß der Bergleute, ich war mal wieder auf dem Rad unterwegs, und wenn ihr mögt, nehme ich Euch, unbezahlt und unbeauftragt, mit auf Tour. Wenn man in unserer Region zu Bergwerken und Zechen aufbricht, dann sind das ja immer ehemalige Betriebe, von einigen stehen noch recht viel,… […]

Weiterlesen So was ist einfach cool: Fahrt zu einem aktiven Bergwerk – Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Duisburg, Krefeld

Cool: OSTerFahrt

…OSTerFahrt durchs Münsterland. Brouter.de hat mir da ne schöne neue Strecke nach lengerich gebastelt. Wäre nie auf die idee gekommen über wettringen, am emsdettener venn vorbei richtung osten zu fahren. Aber die strecke war top und es gab kaum autoverkehr. 90 km wären es normal gewesen, aber mit dem westwind lief es ganz gut und […]

Weiterlesen Cool: OSTerFahrt

Frohe Ostern!

Ok, ok, wie macht man ein Bild mit einem Rad darauf und einem Aufkleber „Car is over“, den ich wirklich rein zufällig bei meiner gestrigen Tour auf dem Pfosten des Radnetz-Knotenpunktes 32 zwischen Allrath und den Neurather Kraftwerken, also ziemlich weit draußen, fand, zu einem Ostergruß? Man nehme: das Bild mit dem Rad und dem […]

Weiterlesen Frohe Ostern!

Nicht gern

Nein, überhaupt nicht gerne fahre ich hier runter. Das ist die Stelle/Strecke: Ein echtes Hindernis ist das für eine schnelle Radverbindung aus dem nordwestlichen Rhein-Erft-Kreis in Richtung Frechen / Köln. Das Stück muss dringend saniert werden, warum passiert das nicht? Ein paar weitere Eindrücke: Was meint Ihr? Wollen wir das heute Abend diskutieren in Reden […]

Weiterlesen Nicht gern