#SchwarzerBulle Tag 19.04.2022

Nach einem langen, arbeitsreichen Tag ohne Radfahren war dann gestern Abend noch ein kurzer Ritt angesagt. Ein wenig Kampagnen und Informationsmaterial war auszufahren. Natürlich zu einigen Spezis, die das Material bestimmt gut gebrauchen können. Alles schnell in eine kleine Ortlieb, die an den #SchwarzenBullen gehangen und schon ging es los. Nach etwas über 30 km […]

Weiterlesen #SchwarzerBulle Tag 19.04.2022

Radfahren an Ostern dieses Jahr

War einfach prima, unvergleichlich. Denn es war super tolles Wetter! Los ging es am Freitag mit einer Fahrt mit Wolfgang nach Roermond. Eigentlich zum Pommes essen, aber dazu war es noch zu früh am Tag. Hin und Rückfahrt mit ein wenig Beschreibung hier: Ostersamstag nach einem ziemlich anstrengenden Tag im Wald beim Holzmachen ein kleines […]

Weiterlesen Radfahren an Ostern dieses Jahr

Und schon wieder ein neuer Wasserturm

Diesmal der in Stetternich. Gefunden auf der Rennrad Sonntags-Tour mit Wolfgang letzten Sonntag. Der hier schreit danach, noch einmal besucht zu werden, insbesondere abends, wenn es dunkel wird, denn es gibt bunte Scheiben oben, die wohl nachts erleuchtet werden. Ihr wisst ja, ich sammele Wassertürme. Meine Wasserturm-Blogeinträge findet Ihr hier: https://warumichradfahre.blog/2021/02/18/drei-turme-tour/ https://warumichradfahre.blog/2021/10/20/ich-sammele-wassertuerme/ https://warumichradfahre.blog/2022/01/16/ich-sammele-immer-noch-wasserturme/ https://warumichradfahre.blog/2022/02/14/ein-neuer-wasserturm/ https://warumichradfahre.blog/2022/03/27/dreimol-eins-ist-111/

Weiterlesen Und schon wieder ein neuer Wasserturm

Komischer Wahlkampf

Das Wahlplakat richtet sich wohl an die Passagiere der Reiseflugzeuge, die öfter einmal hier über die Gegend fliegen. Vielleicht hat es auch einfach nur der Sturm ungeweht. Der arme CDU Kandidat….. Auch nicht viel besser dieser Sticker. Scheint mir als Wahlwerbung eher ungeeignet. Na ja, alle so, wie sie es können. Die Wahrscheinlichkeit, dass er […]

Weiterlesen Komischer Wahlkampf

Dreimol eins ist 111

Nein, na klar, die Räder sind nicht zu verkaufen. Aber 111 Kilometer hatten sie hinter sich heute Morgen. Nach der Hälfte in Wegberg eine Pause. Einen neuen Wasserturm habe ich auch noch entdeckt. Insgesamt eine tolle Fahrt mit den Jungs. Und so sah sie aus:

Weiterlesen Dreimol eins ist 111

Fahrt in den Morgen

War ich gestern Nachmittag mit #Mr_O nach Niedeggen gefahren, „musste“ ich heute Morgen wieder zurück. Videokonferenz heute und nicht wirklich gut einschätzbares WLAN in der Jugendherberge in Niedeggen machte das unumgänglich. Aber nicht schlimm, die Sitzung hätte ich ja eh machen müssen und so fielen eben noch ein paar Zusatzkilometer an. Los ging es an […]

Weiterlesen Fahrt in den Morgen