Geht gar nicht

Selbst in meiner Blase gibt es schon mal Diskussionen über die Beschaffenheit von Radwegen. Ich bin der Auffassung, dass Wege, die sich zum regelmäßigen Alltagsradeln eignen, asphaltiert sein müssen. Dieser Weg zwischen Köln Widdersdorf und Pulheim ist so einer. Er führt über zwei Kilometer durch offene Landschaft parallel, aber in großem Abstand zur Venloer Straße […]

Weiterlesen Geht gar nicht

Voll gegen die … Leitplanke

Ähhhhh, geht’s noch? Eine neue Straße und der ewig lange stark genutzte Feld-/Radweg endet an der Leitplanke? Und die Radfahrer*innen sollen einen Umweg fahren, sich an einer stark befahrenen und beampelten Kreuzung über die Straße quälen und dann wieder zurück auf den Weg? Wer plant denn so was? Ich weiß es 😉 Hab neulich zusammen […]

Weiterlesen Voll gegen die … Leitplanke

Viel los am Clarenhof

Jedenfalls signalisieren das die vielen vielen Autos, die überall, wo es möglich erscheint, in der Nähe des Clarenhofs parken. Klar, es ist jetzt das Geschäft mit den Weihnachtsbäumen und auch mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Hof selber. Die Wegweiser zeigen auf einen Weg, der in den meisten Karten als Getrudisstraße ausgewiesen ist. Der Weg verläuft […]

Weiterlesen Viel los am Clarenhof

Schattenseiten

Am Wochenende erzählte mir jemand, dass er von einem Autofahrer geschlagen worden ist. Auf offener Straße. Dass er in dem Moment unfähig war, sich zu wehren. Er war niedergeschlagen wegen der großen Aggressivität, die auf den Straßen mittlerweile herrscht und die ihm immer wieder begegnet. Und vor allem bestürzend, er suchte Schuld und Ursache bei […]

Weiterlesen Schattenseiten