Ride of Silence Hürth

Viele Menschen nahmen teil am Ride of Silence in Hürth am letzten Mittwoch. Hier die Presseberichterstattung dazu: #WDR #Lokalzeit #Köln über #RideofSilence Hürth (ab Minute 14:48) https://www.ardmediathek.de/video/lokalzeit-aus-koeln/lokalzeit-aus-koeln-oder-19-05-2022/wdr/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTY2MjNhYjE4LWU1OWQtNGUyYy1iZTZjLWViOTExYTlhMTkwMQ Kölner Stadtanzeiger: https://www.ksta.de/html/dumont-consent/index.html?param=eyJyZWRpcmVjdFVybCI6Ii9yZWdpb24vcmhlaW4tZXJmdC9odWVydGgvZ2VkZW5rZmFocnQtaW4taHVlcnRoLWZhaHJyYWRjbHViLWZvcmRlcnQtbWVoci1zaWNoZXJoZWl0LWltLXZlcmtlaHItMzk3MDYxMjQ/Y2I9MTY1MzAyMDY1MjczMiYiLCJyZWZlcnJlciI6Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vIiwic3ViZG9tYWluIjoid3d3In0= Würdige und notwendige Veranstaltung! Und heute Abend Ride of Silence Köln.

Weiterlesen Ride of Silence Hürth

utrecht 1

Ein paar erste Eindrücke von Utrecht, das ich letzte Woche besuchen durfte. Radfahren, Radparken, Bahnhof als Zentrum der Stadt. Alles durchdacht, modern, stylisch. Es macht den Menschen offensichtlich Spaß, dort zu leben. Ich glaube, das geht bei uns nicht, weil es keine gesellschaftlichen Kräfte in Deutschland gibt, die so modern und fortschrittlich denken. Insbesondere bei […]

Weiterlesen utrecht 1

Ride of Silence

Heute ist weltweit der Ride of Silence. Radfahrende gedenken überall auf der Welt mit einer stillen, gemeinsamen Fahrt in Weiß den im Straßenverkehr getöteten und schwer verletzten Radfahrerinnen und Radfahrern. In Hürth fahren wir heute um 18:30 Uhr am Rathaus los und suchen vier Unfallstellen im Stadtgebiet auf. Hier die offizielle Terminankündigung: Hürth – Der […]

Weiterlesen Ride of Silence

Endlich mal wieder Blog schreiben

Nach einer wilden Zeit mit der Vorbereitung der großen Verkehrswende Demo und Sternfahrt in Düsseldorf, in der ich so gar nicht zum Blog schreiben kam, habe ich zumindest den guten (?) Vorsatz gefasst, das wieder mehr zu tun. Das Wochenende war heftig wild. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen und wo aufhören soll mit […]

Weiterlesen Endlich mal wieder Blog schreiben

Von Trümmerhaufen (manche sagen auch Radwege dazu)

Heute habe ich mit #TheViper eine Trümmerhaufen Tour gemacht. Erftradweg, Sürther Leinpfad, Militärring-Radweg, Bonnstraße-Radweg, L163-Radweg: Trümmerhaufen. Teilweise von der übelsten Sorte, nicht wirklich befahrbar, erst recht nicht mit dem Rennrad. Die Tour mit Text bekommt Ihr hier: https://www.komoot.de/tour/741545870 Ehrlich, wer so einen Müll verantwortet… wie kann der oder die ruhig schlafen? Und da, wo es […]

Weiterlesen Von Trümmerhaufen (manche sagen auch Radwege dazu)

Radfahren an Ostern dieses Jahr

War einfach prima, unvergleichlich. Denn es war super tolles Wetter! Los ging es am Freitag mit einer Fahrt mit Wolfgang nach Roermond. Eigentlich zum Pommes essen, aber dazu war es noch zu früh am Tag. Hin und Rückfahrt mit ein wenig Beschreibung hier: Ostersamstag nach einem ziemlich anstrengenden Tag im Wald beim Holzmachen ein kleines […]

Weiterlesen Radfahren an Ostern dieses Jahr

Ach ja,

ein Funktionärsleben habe ich ja auch noch…. Gestern Landesversammlung des ADFC NRW. Normalerweise sagt man ja den Ort dazu, aber der war gestern bei uns überall in NRW, denn die Veranstaltung fand virtuell statt. Hier mal die „offiziellen“ Tweets dazu: Puh, langer Tag und viel Stoff. Aber auch viel Zusammenhalt und Aufbruch! Danke, ADFC NRW, […]

Weiterlesen Ach ja,

Als wäre nichts?

In den letzten Tagen und Wochen habe ich meinen „Fuhrpark“ gepflegt. Alle meine Räder auf Vordermann gebracht, sogar geputzt (!) und einige sogar neu bekommen. Wie #Mr_O. Oder #TheViper. #SchwarzerBulle hat neue Füßchen, dazu später einmal mehr. Irgendwie war es wie ein Reflex oder Zwang im Fortgang des Jahres und mit dem nahenden Frühlingsanfang. Und […]

Weiterlesen Als wäre nichts?