Verschwendung

Auf der Suche nach dem Standort des zukünftigen „Rheinlandturms“ im Europarc in Sindorf bin ich fündig geworden: Da, wo jetzt gefühlt 1000 Autos rum stehen, soll sich der stolze Turm einmal erstrecken. Der entsprechende Bebauungsplan befindet sich gerade in der Offenlage. Welcher Teil der automobilen Wertschöpfungskette sich heute an diesem Ort abspielt, bleibt zumindest mir […]

Weiterlesen Verschwendung

Brief an Frau Reker

Ich habe Frau Reker, der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln einen Brief geschrieben. Nein, darin geht es nicht um die Radinfrastruktur in Köln oder so etwas. Es ist ein sehr persönlicher Brief, denn Frau Reker und ich teilen uns die Erfahrung mit einer Erkrankung. Und dazu habe ich ihr einen Brief geschrieben. Und dachte: dann kannst […]

Weiterlesen Brief an Frau Reker

Eisfahrt

Eisiges Winterwetter gerade draußen. Mit, im wahrsten Sinne des Wortes, Niederschlag auf der Straße und auf unseren Wegen. Schaut bitte auch hier und nach den Fotos. An den Stellen war es wirklich eisig. Das Titelfoto zeigt eine Stelle vor Köln Widdersdorf, die bei dem Wetter wirklich extrem gefährlich ist. Hinter der Kreuzung fließt der Kölner […]

Weiterlesen Eisfahrt

Bücherschränke bestücken

Mal eine etwas andere Mission: längst gelesene Bücher, die Medimops auch nicht mehr will, in Bücherschränke verbringen. Mitfahrerin Alex wollte mir unbedingt ihren Lieblingsbücherschrank in Efferen zeigen (sie ist Hürth-Kennerin). Also über ihre Wege mit ihr und auf dem Skorpion dahin. In Hermühlheim stand der erste Bücherschrank. In Efferen der Zweite. Flugs wurden beide bestückt, […]

Weiterlesen Bücherschränke bestücken

Warum also ein Trike? – Sicherheit

Vor einigen Tagen habe ich begonnen mit meiner Serie „Warum ein Trike“. Der erste Artikel beschäftige sich mit dem Thema „Motivation“. Schon dieser Blogbeitrag hatte ja das Thema des heutigen Beitrags, nämlich Sicherheit. Denn meine Hauptmotivation, mir ein Trike zu kaufen, Ihr werdet Euch erinnern, war, dass ich nicht mehr stürzen, also sicherer fahren wollte. […]

Weiterlesen Warum also ein Trike? – Sicherheit

Für Thomas

Da es ja keine Zufälle gibt, gibt es ja auch keine Zufallsbekanntschaften. Deswegen ist Handbiker Thomas auch keine Zufallsbekanntschaft. Ich sah Dich zum ersten Mal zwischen zwei Autos (und ich meine WIRKLICH zwischen zwei Autos) auf der Straße am westlichen Ende des Fliegerhorstes Nörvenich, wo ich mich zum Spotten eingefunden hatte (davon später mehr). Irgendwie […]

Weiterlesen Für Thomas

Warum also ein Trike? – Motivation

Ok bei dem Bild müsste man ja mal fragen: noch Fragen? Aber Scherz beiseite, tatsächlich möchte ich hier einmal aufschreiben, warum ich mich dazu entschlossen habe, ein Liegedreirad zu kaufen und warum ich, seitdem ich es zum ersten Mal unterm Hintern hatte, fast ausschließlich damit und mittlerweile in knapp sechs Wochen gute 1.560 Kilometer gefahren […]

Weiterlesen Warum also ein Trike? – Motivation