Das Jahr neigt sich dem Ende zu

Nur noch ein paar Tage im alten Jahr, Weihnachten ist vorbei und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Tage werden wieder länger, allerdings geht die Sonne immer noch jeden Tag etwas später auf. Dennoch passiert immer noch viel. Bei mir aktuell vor allem im Fediverse. Und natürlich in Natur. Es gab im Dezember […]

Weiterlesen Das Jahr neigt sich dem Ende zu

So war der Juli 2022

Ach, ich gehe noch einmal einen Schritt zurück vor den Juli und erwähne noch einmal so ganz beiläufig #VOMDOMZUMTURM, die Fahrt von drei Freunden und mir vom Kölner Dom zum Eifelturm in insgesamt 28 Stunden. Ein einmaliges Erlebnis, ein wenig abenteuerlich. Einige Blogbeiträge dazu auch im Juli. Womit wir bei diesem etwas unglücklichen Monat wären. […]

Weiterlesen So war der Juli 2022

Rantasten

Spazieren gehen, haben sie gesagt, das Maximale, was man so an sportlicher Betätigung nach so einer aktuellen Covid Infektion machen soll. Ist nicht meins, Spazierengehen. Gehen. Mal umn Block, ja, aber nicht, um meinen Bewegungsapparat und Kreislauf etwas in Schwung zu kriegen. Aber Radfahren bringt meinen Puls auch mal schnell in etwas höhere Gefilde, das […]

Weiterlesen Rantasten

Wiederentdeckungen

Monat Juni bisher. Auffällig: zwei Räder wieder entdeckt, und zwar den Skorpion der repariert wieder gut läuft (allerdings momentan einen Platten hat). Und den Ortler Hier als Sternfahrt Kampagnen Rad. Läuft.

Weiterlesen Wiederentdeckungen

Von einem Hundstag und einer Sternfahrt

„Hundstag“ am Samstag. Hitzerekord bisher dieses Jahr. Deutlich über 35°. Nach der Erkundungsfahrt am Morgen über den Erftradweg half da nur Schwimmbad. Gut, dass ein Schönes in dreieinhalb Kilometer Entfernung ist. Das Oleanderbad in Quadrath-Ichendorf. 2-Stunden Ticket für 2,50 €, online buchbar, echt schön. Und die Fahrt dahin interessant. Samstag Abend war natürlich richtig was […]

Weiterlesen Von einem Hundstag und einer Sternfahrt

Tage Do, 09.06. und Fr, 10.06.

Zwei Tage heute, knubbelt dich alles ein wenig Donnerstag ging es zuerst einmal auf die Arbeit. Hatte einen allerdings kurzen Präsenztermin und fuhr anschließend gleich wieder nach Hause. Dann was Home Office. Wichtig an diesem Tag mein Treffen im Rathaus Kerpen mit Bürgermeister Spürck und der Verkehrsverwaltung der Kolpingstadt. Es ging um die Unfälle auf […]

Weiterlesen Tage Do, 09.06. und Fr, 10.06.

Straßen

Es gibt Straßen, die mich beim Durchfahren anmachen. Kürzlich hatte mich ja die Heliosstraße in Köln erwischt und war mir einen eigenen Blogbeitrag wert (und eine von mir angeführte Durchfahrt bei der letzten Critical Mass Köln). Dieses Mal war es die Körnerstraße. Mein Ziel war eigentlich das Café Sehnsucht, ich hatte aber noch ein wenig […]

Weiterlesen Straßen

Home Office Ride „8“

Wenn ich im Home Office arbeite, was ja so auf die Hälfte meiner Arbeitstage etwa zutrifft, fahre ich vor oder nach der Arbeit (derzeit fast nur nach) natürlich noch mal ein Ründchen. Dabei kommen meist mehr Kilometer zustande als bei der Fahrt zur Arbeit, weil ich halt so meine weiteren Strecken über Land hier habe. […]

Weiterlesen Home Office Ride „8“