#cycling to #COP26

I recently wrote how we cycled from Cologne to Bonn in 2017 with around 5,000 people for the big anti-coal demonstration at the then 23rd World Climate Summit COP23. Before Ulrich Kindermann had coordinated, listed and documented international bicycle feeders to our „Pedal the Highway“. Now I received an email from him, indicating that the […]

Weiterlesen #cycling to #COP26

#Radfahren zum #COP26

Kürzlich hatte ich ja geschrieben, wie wir in 2017 mit etwa 5.000 Menschen zur großen Anti-Kohle-Demonstration per Rad von Köln nach Bonn gefahren sind. Zum damaligen 23. Weltklimagipfel COP23. Schon damals hatte Ulrich Kindermann internationale Fahrrad-Zubringer zu unserem „Pedal the Highway“ koordiniert bzw. gelistet und dokumentiert. Jetzt bekam ich von ihm eine Mail, in der […]

Weiterlesen #Radfahren zum #COP26

Nicht nur im Kämmerlein

Gestern mein Beitrag zu #grünleben. Darin ja vor allem Dinge, die ich mir so für mich vorgenommen habe. Aber ich will das nicht nur im Kämmerlein tun und habe es in der Vergangenheit auch nicht nur im Kämmerlein getan. Nein, ich habe sogar DEMONSTRIERT!!! Also Protest nach außen getragen. Demos mit Rad Natürlich hat das […]

Weiterlesen Nicht nur im Kämmerlein

Grün leben!

Sich etwas vornehmen, gehört zum Jahreswechsel (nein, der kein Jahrzehntwechsel ist, sonst müssten wir uns ja auch noch was für die kommende Dekade vornehmen, puh). Ebenso gehört es dazu, auf die Frage: „was hast Du Dir vorgenommen?“ zu antworten: „och, eingentlich nichs besonderes!“. Das ist schon ein wenig ernüchternd. In Zeiten, in denen eigentlich alle […]

Weiterlesen Grün leben!

Ehrenfeld

Viel unterwegs im schönsten (?) Veedel Kölns. Am gestrigen Donnerstag mit einem meiner Söhne ins Bumann&Sohn. Veranstaltung der Grünen Köln und Deine Freunde über Albert Richter. Die Bude war voll, viele Leute getroffen. Beklemmendes Thema. Beim Rausgehen bewundert, welche Wirkung doch manche Verbotsschilder hier haben (siehe Titelbild). Heute wieder ins Veedel, wieder familiär. Traf meine […]

Weiterlesen Ehrenfeld

Möge das Jahr beginnen

Und wie? Natürlich mit einem (Renn-)Radausflug mit vier Freundinnen und Freunden. Zunächst ging es zum Indemann (siehe Titelbild), dem weithin sichtbaren Symbol des so genannten Indelandes, in dem die Aktivitäten zum Wandel des Gebietes rund um den Tagebau Inden gebündelt sind. Vom Indemann aus sieht man auch das Gebiet, durch das es nachher zurück nach […]

Weiterlesen Möge das Jahr beginnen

Im zehnten Jahr

2020 wird für mich das Jahr, in dem mein „neues“ Radfahren seinen 10. Geburtstag feiern wird. Vor Juni 2010 fuhr ich nur sporadisch Rad, am Tag der Geburtstagsfeier meiner Frau in jenem Jahr besaß ich noch nicht einmal ein Rad. Allerdings am Tag danach. Denn ein Gast auf der Geburtagsfeier verkaufte mir am Abend damals […]

Weiterlesen Im zehnten Jahr

Abschluss #mdRzA 2019

Nahezu jeden Tag bin ich dieses Jahr mit dem Rad zur Arbeit gefahren. 15 km hin eine normale Fahrt und auch zurück. Heute nun die letzte Fahrt hin und zurück für dieses Jahr. Es war schönes Wetter heute, strahlender Sonnenschein. Das machte ein besonderes Licht heute Abend auf der Heimfahrt in den Sonnenuntergang hinein. Und […]

Weiterlesen Abschluss #mdRzA 2019

Viel los am Clarenhof

Jedenfalls signalisieren das die vielen vielen Autos, die überall, wo es möglich erscheint, in der Nähe des Clarenhofs parken. Klar, es ist jetzt das Geschäft mit den Weihnachtsbäumen und auch mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Hof selber. Die Wegweiser zeigen auf einen Weg, der in den meisten Karten als Getrudisstraße ausgewiesen ist. Der Weg verläuft […]

Weiterlesen Viel los am Clarenhof

Das muss man einfach mal erlebt haben (nicht)

Freitag, Neumarktpassage Köln, Nachmittag, Einkaufsgetümmel. Mein SCHWARZER BULLE angeschlossen an einem der Bügel dort. Als ich aus dem Geschäft komme, eine kleine Überraschung: nicht nur ich habe mein Rad angeschlossen, sondern mein neuer Bügelnachbar auch. Und auch noch mit einem richtig schönen Faltschloss. Zugegeben, ein schönes Rad hat sich da an meines gekettet, aber die […]

Weiterlesen Das muss man einfach mal erlebt haben (nicht)