Fahrt in den Morgen

War ich gestern Nachmittag mit #Mr_O nach Niedeggen gefahren, „musste“ ich heute Morgen wieder zurück. Videokonferenz heute und nicht wirklich gut einschätzbares WLAN in der Jugendherberge in Niedeggen machte das unumgänglich. Aber nicht schlimm, die Sitzung hätte ich ja eh machen müssen und so fielen eben noch ein paar Zusatzkilometer an. Los ging es an […]

Weiterlesen Fahrt in den Morgen

Licht und Schatten

Fangen wir mit dem Schatten an. Dieses Bild ist nicht etwa in einem der Katastrophengebiete aufgenommen, sondern auf einer Straße in Bergheim, weitab von den Überschwemmungen. Diesen Weg bin ich schon sehr häufig gefahren und wollte ihn auch gestern nach etwa 100 über den Tag verteilten Kilometern, die mich nach Düsseldorf und zurück geführt hatten, […]

Weiterlesen Licht und Schatten

Abschluss #mdRzA 2019

Nahezu jeden Tag bin ich dieses Jahr mit dem Rad zur Arbeit gefahren. 15 km hin eine normale Fahrt und auch zurück. Heute nun die letzte Fahrt hin und zurück für dieses Jahr. Es war schönes Wetter heute, strahlender Sonnenschein. Das machte ein besonderes Licht heute Abend auf der Heimfahrt in den Sonnenuntergang hinein. Und […]

Weiterlesen Abschluss #mdRzA 2019

Twilight

Licht ist immer ein besonderes Erlebnis beim Radfahren. Weil es die Dinge verändert. Das Gleiche sieht immer wieder anders aus. Gerade sind die Tage kurz, das heißt, dass meine Fahrten zur Arbeit und von der Arbeit nach hause in einem merkwürdigen Zwielicht erfolgen. Die Umgebung wirkt häufig schon oder noch dunkel, aber die Himmelskörper hellen […]

Weiterlesen Twilight