Kelheim West – so war’s

Kurz und schmerzlos (*lol): Gestern bin ich hier in der Gegend als Ersatz für das ausgefallene Race24 in Kelheim insgesamt 528,80 Kilometer gefahren. Bis auf 480 Meter in einem Vier-Stunden-Abschnitt bin ich immer mindestens 80 Kilometer gefahren. Dank an Lars, LITTLE STEVIE war wunderbar. Dankevor allem aber allen, die mich begleitet, motiviert, gezogen und mir […]

Weiterlesen Kelheim West – so war’s

Update – Kelheim West

Nachdem sich ein Freund von mir, ein echter 24 Stunden Rennen Experte (er fährt in Kelheim mal ganz locker über 650 Kilometer), meine Strecke angeschaut hatte, gab er mir noch ein paar wichtige Tipps. Weniger Ortsdurchfahrten, keine Ampeln, am besten auch wenig Höhenmeter. Daraufhin habe ich meine Planungen ein wenig angepasst. Da meine Höhenmeter ja […]

Weiterlesen Update – Kelheim West

Gibt es ein Leben nach Corona?

Na logo, und zwar in Kelheim in Niederbayern beim Race24. Wir zeigen dem Virus unsere Oberschenkel am Col de Stausacker. Wer mit nix was zu tun haben will, kann sich bei Alfred Beck professionell betreuen lassen. Ich werd das machen. Würde mich freuen, Euch dort zu treffen und mit Euch ein paar Ründchen zu fahren!

Weiterlesen Gibt es ein Leben nach Corona?

Auf gehts

Yes, die erste Anmeldung steht. Kelheim, ich komme wieder. Nun schon zum dritten mal nach 2018 und 2019. Ursprünglich war ja etwas anderes geplant, denn eigentlich wollte ich von Horrem nach Bad Doberan zur Zappanale fahren. Aber das hat sich leider zerschlagen. Deswegen nun da hin: Bin gespannt, ob ich die Menschen, die ich letztes […]

Weiterlesen Auf gehts

Im zehnten Jahr

2020 wird für mich das Jahr, in dem mein „neues“ Radfahren seinen 10. Geburtstag feiern wird. Vor Juni 2010 fuhr ich nur sporadisch Rad, am Tag der Geburtstagsfeier meiner Frau in jenem Jahr besaß ich noch nicht einmal ein Rad. Allerdings am Tag danach. Denn ein Gast auf der Geburtagsfeier verkaufte mir am Abend damals […]

Weiterlesen Im zehnten Jahr