Befahrbarkeit des Erftradweges

Nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen immer wieder Anfragen an mich, die sich auf die Befahrbarkeit des Erftradweges beziehen. Bislang hatte ich davon abgesehen, gezielt in Richtung Erftstadt zu fahren, um herauszufinden, bis wohin der Erftradweg befahrbar ist. Gestern nun sollte es einmal soweit sein. Der Erftradweg ist in Höhe Erftstadt Dirmerzheim, also rund 14 […]

Weiterlesen Befahrbarkeit des Erftradweges

Kurz, aber spannend!

So war die Veedelstour am Mittwoch. Diesmal durch ziemlich unwegsames Gelände, das uns auf die Spuren des Hochwassers brachte. Nicht so einfach für das Babboe und den Fahrradanhänger mit den Kindern. Hat aber allen Spaß gemacht und war total interessant. Natürlich vor allem auch, weil Wolfgang wieder einmal die besten Stellen kannte und viele Informationen […]

Weiterlesen Kurz, aber spannend!

Erft und Erftradweg in Kerpen nach der Flut

Am Montag vor der Arbeit zum ersten Mal an der Erft in Kerpen unterwegs gewesen . Alles Wissenswerte hier: So sah das aus: Und hier die Details zur Fahrt: Komoot https://www.komoot.de/tour/432236994 GPX Download https://nextcloud.wechange.de/s/7gFw27TtEnJCHtC Bilderalbum https://photos.app.goo.gl/5dCav56xYaZ2wAPo7 Aufzeichnung Garmin Oregon Fotos/Videos Samsung A71, Osmo Action POIs  0015 – 0019

Weiterlesen Erft und Erftradweg in Kerpen nach der Flut

An der Erft

naja, schon tausend mal gefahren, aber mal wieder neu erlebt. Ziemlich voll, mit Strudeln, braunes, unruhiges Wasser. Mehr Bilder gibt es hier. Weiter ging es über die Weiler Brüggen und Berrenrath sowie über die Kieswerkstraße nach Grefrath. Von dort durchs Marienfeld und etwas krumm durch Horrem nach hause. Alles zur Fahrt: Komoot https://www.komoot.de/tour/416355490 GPX Download […]

Weiterlesen An der Erft

Schnell nach Brühl, schön zurück

Ok, vielleicht ist es nicht ganz fair, diesen Bericht mit einem Bild einer Umlaufsperre zu beginnen, aber…. wtf…. Eigentlich wollte ich ja das: Die Fahrt nach Brühl war mit BRouter und Garmin Oregon so gestrickt, dass ich die schnellste Route bekam. Zurück dann aber einen Schlenker am Bleibtreusee (mit seiner sehr ungastlichen Zufahrt) vorbei. Und […]

Weiterlesen Schnell nach Brühl, schön zurück

Luis? Who the f**k ist Luis?

Leider sieht man auf dem Bild nicht so deutlich, was ich damit beabsichtigt hatte: die sich im Wind biegenden Gräser am Wegesrand. Die Wettertiefs „Karl“ und „Luis“ brachten diese Woche starken und stürmischen, manchmal böigen Westwind, gegen den ich auf dieser Tour über die Ville allerdings nur kurz anfahren musste. Das war nicht so schlimm, […]

Weiterlesen Luis? Who the f**k ist Luis?

Mal n Auto

Ok, das kommt ja nun wirklich nicht oft vor, aber dieses Mal muss es doch sein. Dieses, ich finde charaktervolle, Gefährt kam mir auf einer Fahrt rund um die Ville erst vors Auge und dann vor die Linse. Wird wohl in Erftstadt Kierdorf gewesen sein. Hübsch, oder? Hab keine Ahnung, ob das ein Original ist […]

Weiterlesen Mal n Auto

Spannend

Nachdem ich mich letzten Samstag über den Erftradweg nach Westen gequält hatte, erreichte ich schließlich Frimmersdorf und dort den Wegweiser zum Windtestfeld. vor einiger Zeit war ich schon mal von der anderen Richtung auf dieses interessante Gelände zu gefahren und hatte dort, wie einige andere Rennradfahrer vor einer verschlossenen Barke gestanden. Grund war damals, das […]

Weiterlesen Spannend

Nicht schön, echt!

Wie schlecht der Erftradweg zwischen Bedburg und Frimmersdorf wirklich ist, das zeigt dieses Bild nur unzureichend. Es ist eine unbefestigte Schlammwüste. Macht echt keinen Spaß! Und das gilt nicht ganz so krass fast auf dem ganzen Stück von Bergheim aus nach Nordwesten. So etwas hübsches gibt es da gleich mehrfach: Ansonsten alles voller Wechsel zwischen […]

Weiterlesen Nicht schön, echt!