Veränderungen

Ich merke eben doch die Veränderungen. In doppelter Hinsicht. Zum Einen hat Corona meine Wege etwas verändert, jedenfalls meine regelmäßigen. Zum Beispiel meine Wege Richtung Düren. Das waren ja ziemlich regelmäßige Wege zu allerlei schönen und geselligen Anlässen. Gesellige Anlässe sind gerade nicht, deswegen entfallen auch die Wege dahin. Und so war ich schon lange […]

Weiterlesen Veränderungen

Was ich gerade so fahre

an Rädern? Vor allem Bluemoon und den Schwarzen Bullen. Im August hatte das Bullitt die Nase vorn, weil ich es einfach so gerne fahre. Im September sollte ich ja nicht so sportlich fahren, und ehrlich, mit Bluemoon ist jede Fahrt in gewisser Weise sportlich. Also erst einmal vorsichtig das viel leichtere Bulls Gravel Bike gefahren. […]

Weiterlesen Was ich gerade so fahre

Perspektiven

Da fährt man so vor sich hin, und dann das: die Domtürme nehmen den Colonius in die Mitte….. Tatsächlich hatte ich diese Perspektive nur auf ganz wenigen Metern auf meinem Weg zurück von der Arbeit. Also auch ein wenig Gefrickel, um das zu fotografieren. Aber: lohnt sich doch, das sieht man nicht alle Tage, oder?

Weiterlesen Perspektiven

Ausverkauft und unfertig

Nach der Arbeit nach Marsdorf zu Decathlon. Wollte noch ein paar Sachen für ein einsames Radwochenende kaufen. Aber, folgendes Bild zeigte sich überall: Echt, die sind ausverkauft. Von dem, was ich kaufen wollte, hab ich nichts (nichts!) bekommen, musste unverrichteter Dinge wieder abziehen. Die Fahrt zu Decathlon führt mich ja durch Junkersdorf ins Gewerbegebiet Marsdorf. […]

Weiterlesen Ausverkauft und unfertig

Orte: Widdersdorf

Seit vielen Jahren fahre ich von Kerpen Horrem nach Köln Bocklemünd ins WDR Gelände am Freimersdorfer Weg zur Arbeit und passiere dabei Widdersdorf. Anfangs fuhr ich noch mit dem Auto und fuhr von Pulheim Brauweiler kommend durch den damals noch kleinen Ort. Die Kölner nennen ja die etwas abgelegenen Stadtteile häufig „Dorf“. So auch eben […]

Weiterlesen Orte: Widdersdorf

Wer sonst so keine Lasten hat……

tja, was macht der denn zum Beispiel mit seinem Lastenrad am Bahnhof, wenn zum Beispiel der Zug ausfällt der Aufzug zu klein ist fürs Lastenrad die Rolltreppe nach oben rollt, obwohl alle nach unten wollen? Tragen! Das ist die Lösung. Flugs den Altmeister des Lastenrad-Tragens gefragt, er trug sein Bullitt nach jeder Fahrt in seine […]

Weiterlesen Wer sonst so keine Lasten hat……

Zäumen wir das Pferd von hinten auf

Da hatte ich mich doch tatsächlich entschlossen, nach meinem Besuch bei Puntavelo in Essen und 112 km bei ganz ordentlichen Temperaturen mit meinem Bluemoon Bullitt (10 Gang Kettenschaltung, Bio getrieben) von Mülheim an der Ruhr aus mit dem Zug nach Hause zu fahren. Da musste Herr Lutz aber lachen…. Ein Oberleitungsschaden legte wohl den gesamten […]

Weiterlesen Zäumen wir das Pferd von hinten auf