Noch n Hügel?

Die Frage von Alex beantworteten Wolfgang und ich fast am Ende unserer Tour heute ziemlich einstimmig mit: „och nö….“. Da hatten wir schon so 1,5 Höhenkilometer in den Beinen. Auf einer allerdings wunderschönen Tour von Hennef aus durch die hügelige Landschaft zwischen Sieg und Agger. Eigentlich ging es nie so richtig flach geradeaus, immer hoch […]

Weiterlesen Noch n Hügel?

Endlich mal wieder Blog schreiben

Nach einer wilden Zeit mit der Vorbereitung der großen Verkehrswende Demo und Sternfahrt in Düsseldorf, in der ich so gar nicht zum Blog schreiben kam, habe ich zumindest den guten (?) Vorsatz gefasst, das wieder mehr zu tun. Das Wochenende war heftig wild. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen und wo aufhören soll mit […]

Weiterlesen Endlich mal wieder Blog schreiben

Nichts anderes

Frisch geboostert und Verabredung zum Glühwein abends. Also Öffis. Gestern Abend und heute Morgen war die Werbung für eine neue App in den Medien, man kann jetzt mit einem Klick sozusagen nur noch für die Distanz bezahlen, nicht mehr für irgendwelche Tarifzonen. Eezy heißt die App, also habe ich mir sie heute morgen gleich runtergeladen. […]

Weiterlesen Nichts anderes

Auto Fahren (ächz!)

Seit letzten Dienstag bin ich seit einiger Zeit mal wieder ziemlich was an Auto gefahren. Erst zweimal zur Arbeit. Dann hier hin am Samstag: Warum Auto? Dorthin sind es etwa 70 Kilometer von mir zu hause aus. Mit dem Auto brauche ich nicht mal eine Stunde, mit Öffis zwei Stunden und mit dem Rad gut […]

Weiterlesen Auto Fahren (ächz!)

Mit dem Faltrad durch Berlin

Und zwar mit meinem kleinen #BlueDahon. Zwei mal 16″ kleine Reifen trugen mich an für Tagen knapp 80 Kilometer durch die große Stadt. Verlässlich, wendig, schnell. Vollkommen problemlos und ohne Aufpreis in allen Bahnen zu transportieren. Und in die beiden (kleinen) Ortliebs paar alles, was ich für’s Wochenende brauchte. Trug #BlueDahon auch willig. Gerne nachmachen. […]

Weiterlesen Mit dem Faltrad durch Berlin

Im Abellio nach Horrem

Irgendwie fährt heute Abend kein Zug nach Köln, jedenfalls keiner, mit dem wir zurück aus Berlin fahren wollten. Die Bahn teilte uns per Mail schon vor unserer Reise, die letzten Freitag auch schon total chaotisch startete, bestimmt 20 Mal mit, dass unsere gebuchte Verbindung nicht funktioniert. Allerdings mussten wir uns die Alternative selber suchen. Also […]

Weiterlesen Im Abellio nach Horrem

Warum ist die A61 wieder heile…..

aber der Kylltalradweg und die Eifelbahn eigentlich nicht? Ende September, also zweieinhalb Monate, nachdem auch die Kyll in der Flutkatastrophe über die Ufer getreten war und die Bahn unterspült und den Radweg unpassierbar gemacht hatte, sah es immer noch so aus: Bis auf bereits durchgeführte Aufräumarbeiten sind weiter keine Aktivitäten erkennbar! Warum? Zu viel zu […]

Weiterlesen Warum ist die A61 wieder heile…..