Es gibt kein schlechtes Wetter

……. es gibt nur schlechte Kleidung? Na ja, zumindest für Fahrten im Winter trifft das mit Sicherheit zu.

Die Füße leiden wohl am meisten, jedenfalls klagen die meisten meiner Mitfahrer*innen häufig über kalte Füße.

Das muss nicht sein.

Es gibt echt tolle Schuhe für Fahrten im Winter. Der Trick bei ihnen ist, dass sie wasser- und winddicht sind und damit die beiden Elemente, die die Füße auskühlen, draußen halten. Sie sind nur leicht mit Kunststoffmaterial gefüttert, aber das reicht aus. Ich trage immer noch zwei Paar normale Radfahrsocken übereinander in den Schuhen und bekomme wirklich nie kalte Füße.

Der Knüller bei allen drei Schuhen, die ich dich hier ans Herz legen möchte, ist die Gore-Tex Schicht, die in das Obermaterial eingearbeitet ist, Wasser und Wind zuverlässig draußen hält und zudem atmungsaktiv ist. Man bekommt halt sich keine Schweißfüße.

Northwave hat mehrere solche Schuhe im Angebot. Diesen leider nicht mehr, er ist mein Lieblingsschuh. Noch nie kalte Füße, aber auch Restaurant tauglich.

Ähnlich wie dieser von Vaude.

Dieser von Northwave ist eigentlich nur zum Fahren, hält aber ziemlich extremen Witterungs- und Lichtverhältnissen stand.

Für alle diese Schuhe muss man allerdings so zwischen 150€ und 200€ hinblättern. Damit sind die Füße aber geschützt.

Und damit geht es nicht, hihi:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s