Darum fahre ich Rad

Morgens fahre ich zur Arbeit von Kerpen Horrem nach Köln Bocklemünd. Etwa einen guten Kilometer östlich von Frechen Königsdorf erreiche ich den Rand des Villerückens. Von dort habe ich einen ungehinderten Blick auf Köln. Heute Morgen war der einfach nur atemberaubend schön. Der LVR Turm, Colonius und der Dom in der aufgehenden Sonne.

Ist das nicht wunderschön?

Der gleiche Blick noch einmal etwa fünf Kilometer weiter und genau so viel näher an der Szenerie.

Nicht minder schön, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s