Garmin abholen in Brühl

Also, um zu einem Garmin-Leihgerät des ADFC Rhein-Erft zu kommen, begab ich mich nach Brühl, um es von der Vorbesitzerin zu übernehmen. Die Fahrt dahin hatte ich mir über Komoot im Navigationsmodus kurz vor der Fahrt zusammen genagelt, mit einigen Modifikationen.

Unterwegs ein witziger Moment:

Neben dem Gerichtsurteil diese Woche der Beweis: VW ist die Spinne im Netz 😂🤣😂

Brühl ist eine richtig schöne Stadt, seitdem Ulrich Kalle, der ehemalige ADFC-Landesgeschäftsführer dort für Radverkehr zuständig ist, geht auch echt was. Selbst stark von Autos befahrene Strecken haben eine tolle Radverkehrsführungen, demnächst werde ich das mal dokumentieren. Echt klasse. Und so kommt man auch entspannt in der Fußgängerzone an, die selbst im Corona-Gestern gut besucht war, kein Wunder, so schön wie die ist. Also erst mal gemütlich Kaffee und Kuchen, ach, Entschuldigung, Windbeutel.

Hab mir im Basecamp gleich mal einen Wegepunkt dort angelegt, wenn ich in der Gegend bin…..

Ein paar Meter weiter Schloss Augustusburg. Hm, da hatte ich jetzt so den Eindruck, dass das schon mal bessere Zeiten gesehen hat. Ich hab das irgendwie leuchtender und belebter in Erinnerung.

Die Rückfahrt dann aus dem Gedächtnis und in Liblar auf dem kürzesten Weg zur Erft. Kein so Riesen-Ding, deswegen auch kein Extra-Eintrag im Komoot.

Ein Kommentar zu „Garmin abholen in Brühl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s