Wellnessurlaub mit Nachwehen

Der SCHWARZE BULLE vorm Bürgerzentrum Ehrenfeld

Hatte ich erzählt, dass mein SCHWARZER BULLE im Wellnessurlaub bei Fahrrad Gothe in Düren war? Er hatte ja an einigen Stellen ein wenig Verschleiß angesetzt und wurde wieder fit gemacht.


Die hauptsächliche Änderung, eine größere Übersetzung der kleinen Gänge, hat auch total gut funktioniert. Das kleinere Kettenblatt an der Kurbel erfüllt seinen Zweck zu 100%.

Ich komme viel besser den Berg hoch, als es die ganze Zeit da Fall war. Auch das hin und her Schalten vorne vom kleineren auf das größere Kettenblatt macht keine Probleme.

Eine kleine Nachwehe tauchte aber auf. Auf der Rückfahrt vom Bürgerzentrum Ehrenfeld nach Hause verlor mein Hinterreifen auf einmal Luft. Gut, dass eMotion, bei dem der ADFC Rhein-Erft ja sein Lastenrad ERFTIE gekauft hat, noch auf hatte und den Hinterreifen flux reparierte. Vielen Dank dafür!

Ich glaube, die Schwalbe G-One Reifen sind es einfach nicht für die Kilometer und Strecken, die ich fahre. Mein „Gravel“ besteht aus Glas und jedem möglichen anderen Sch**ss auf den Straßen und Radwegen. Dafür ist der G-One glaube ich dann doch nicht gemacht.

Dennoch: der SCHWARZE BULLE ist wieder fit und läuft wie nie zuvor! Super!

Nein, Du kriegst mein Rad nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s