Viele weiße Kleckse

…… gibt es auf der Aachener Straße. Wie gestern schon gesagt, wird die Aachener Straße häufig gekreuzt, wie hier am Einkaufszentrum Weiden.

Einige der großen und manchmal für alle Verkehrsteilnehmer* unübersichtlichen Stellen sind mittlerweile mit Radverkehrs“anlagen“ ausgestattet.

Ob die weißen Striche auf dem Asphalt diese Bezeichnung verdienen, überlasse ich eurem Urteil.

Mit der Pracht hört es dann auch schnell auf. Am Ende der linken Fahrradspur hier endet das Gekleckse direkt an der Einfahrt in die Straße „An der alten Post“. Da sich dort die Einfahrt in die Garage des Einkaufszentrums befindet, könnt ihr euch wahrscheinlich vorstellen, dass es zu intensiven „Begegnungsverkehren“ kommt.

Sieht nicht nach einem tollen Plan aus. Fotografieren könnte ich dort nicht, hatte alle Hände voll damit zu tun, auf dem Rad zu bleiben und mich in den Verkehr einzufädeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s