Nur wenn es nicht anders geht…..

Gestern war es mal wieder soweit, ich musste, wegen ganz dringender Termine, mit dem Auto fahren. Und natürlich zu einem Zeitpunkt, wenn alle fahren. Stau ohne Ende. Auf der Aachener Straße durch Frechen Königsdorf, auf der Bonnstraße in Richtung Brauweiler.

Dazu kam auch noch, dass Sturm Eberhard erhebliche
Schäden und Behinderungen verursacht hatte. Hier ganz deutlich zu sehen.

Insgesamt brauchte ich für die Strecke von meinem Haus bis zu meiner Arbeitsstelle über 50 Minuten. Das kriege ich mit dem Rad locker hin.

Deswegen gilt: mit dem Auto nur, wenn es unbedingt sein muss.

Ich fahre mit dem Rad zur Arbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s