Wilder Müll – eine Pest

Das fand ich gestern Morgen an meinem Weg zur Arbeit. Stand da mitten in der Landschaft am Weg zwischen der Mathildenstraße in Brauweiler und Widdersdorf.

Irgend ein A***h hatte das einfach da abgestellt. Ist das nicht die Pest? Habe heute morgen in der Zeitung gelesen, dass das nicht nur in Pulheim so ist, sondern überall im Kreis.

HÖRT DAMIT AUF!!!!! Überall kann man das doch auf Wertstoffhöfen legal und kostengünstig entsorgen.

Schön, dass sich eine Dame der Stadt Pulheim auf meinen Anruf und eine Mail hin darum gekümmert hat. Ich schaue jetzt gleich mal, ob das weg ist. Fahre da gleich vorbei.

Ein Kommentar zu „Wilder Müll – eine Pest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s