Von Walen

Ich kenne (einen) Menschen, die sich als „Wal“ bezeichnen. Darauf näher einzugehen muss vielleicht hier nicht sein.

Dennoch ist mir auf meiner Fahrt von Bonn nach Hause am Mittwoch untergekommen, dass sich „Wal“ wohl ziemlich tummelt im Gebiet des Zusammentreffens von BM und SU.

So gibt es ein Wal – Dorf.

Und auch ein Wal – Berberg, wobei mir nicht ganz klar ist, was ein „Berberg“ ist.

Vielleicht weiß es ja hier jemand.

Die ganze (etwas denkwürdige) Fahrt, über die es noch mehr zu sagen gibt (siehe zum Beispiel auch https://warumichradfahre.blog/2021/12/22/niedlich/) gibt es hier:

Viel Spaß bei Abfliegen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s