Im Zeichen des Sturms

In den letzten Tagen sind ein paar heftige Stürme über uns hinweg gefegt. Mit sehr starkem Wind, meist aus Westen, immer etwas nach Süden oder Norden drehend.

Donnerstag war so ein richtig heftiger Tag, da hab ich mich dann dazu entschlossen, im https://warumichradfahre.blog/2022/02/18/viel-wind-keine-zeit/Keller Rad zu fahren.

Freitag dann aber musste ich zur Arbeit. Auch da war noch einmal starker Sturm angesagt, der am Nachmittag, also just zu der Zeit, zu der ich nach hause fahren wollte, kommen sollte.

Ich fahre ja strikt nach Westen

Und so wurde es eine lange und etwas beschwerliche Fahrt.

Was da so abging, könnt Ihr hier sehen. Der Clip ist mit Original-Ton, dann könnt Ihr das auch hören.

Ich gebe zu, es ist nicht einfach, bei solchen Witterungsverhältnissen Rad zu fahren und auch gefährlich. Schaut Euch ruhig einmal das Titelbild dieses Beitrags an.

Trotzdem…..

Was meint Ihr denn so?

Danke für Eure Antworten.

2 Kommentare zu „Im Zeichen des Sturms

  1. Am Donnerstag bin ich wegen des Sturms die 15 km mit dem Auto zur Arbeit gefahren
    (habe aber auch knapp 30 min gebraucht). Im Nachhinein dachte ich, hätte auch mit dem Rad fahren können. Morgens habe ich meist Rückenwind, was die Fahrt verkürzt, da schaffe ich es auch schon mal in 35 min.
    Normalerweise 45 min ohne mich abzuhetzen.
    So auch am Freitag, war ich recht schnell unterwegs. Auf dem Rückweg hat es entsprechend länger gedauert, Gegenwind schräg von vorn, und am Ende bin ich richtig nass geworden. Habe mir auf den letzten km gespart, die Regenkleidung (Hose & Jacke) anzuziehen. Wenn man weis, dass man nach Haus ins Warme kommt.
    Nass werden passiert mir selten.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s