Mit #Tomahawk über den Winter

Jup. Immer öfter fällt Radfahren draußen etwas schwerer, vor allem wenn zum Beispiel urlaubsbedingt die Notwendigkeit wegfällt. Zugegeben, geht mir auch so. Ohne „Not“ im kalten Nieselregen rumfahren ist nur begrenzt sexy. 

Also wird das Radfahren mal kurzerhand ist Innere verlegt. Rauf aufs Tomahawk, schweißdicht verpackt, Mucke auf die Lauscher und los geht’s. 

Ordentlich Spaß macht es auch mittlerweile mit meinem neuen Acer und den Indoor-Cycling Filmen auf Youtube zum Beispiel. Okay, in die Kurven legen ist jetzt nicht ganz so einfach mit dem Tomahawk (hihi), aber berghoch und runter kann man schon ganz schön simulieren, insbesondere, wenn die Musik zum Film das auch hergibt, was echt auch meist der Fall ist.

Dann ist das richtiges Training und macht Spaß. Der verwegene Gedanke könnte sein, das olle Bike Zwift-ready zu machen. Hab mich noch nicht richtig damit beschäftigt. Hat dazu jemand eine Idee?

7 Kommentare zu „Mit #Tomahawk über den Winter

  1. Bei kaltem Nieselregen findet das Radfahren im Saale statt. Zumindest, wenn man nicht #mdRzA muss, zum Beispiel urlaubsbedingt.

    Ein ziemlich altes, aber sehr funktionstüchtiges Tomahawk hilft.

    Eine verwegene Frage: hat jemand eine Idee, wie man so ein Teilchen, dass null Elektronik an sich hat, ZWIFT-ready machen könnte?

    Die beste Idee gewinnt die erste Wettfahrt mit mir dann auf ZWIFT.

    https://warumichradfahre.blog/2019/12/12/mit-tomahawk-uber-den-winter/

    Liken

  2. 14.12.2019

    Das ist das bisher coolste Indoor Cycling Video auf Youtube. Landschaft total ralistisch. Musik passen zur Landschaft, bis auf ein oder zwei Übergänge. Mit Anzeigen im Bildschirm, wo man gerade ist, ob man hoch oder runter fährt und wie schnell man fährt.

    Echt ziemlich realistisch.

    Empfehlenswert.

    Liken

  3. Sieht erst einmal vielversprechend aus, ist aber dann noch nicht so gut. Es geht nie bergan. 5 Minuten vor Schluss hört der Video auf.

    Die Grafik ist ziemlich gut, die Musik eigenlich auch. Man kann auch mal bergan fahren mit der Musik, aber das entspricht nicht der Streckenführung im Video.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s