Die schmale Acht

#skorpion #morschenich #bahnradweg #schmaleacht #komoot

Es gibt einfach Strecken, auf die es mich immer wieder zieht. Der Speedway zwischen dem Tagbau Hambach und der Wiedenfelder Höhe ist zum Beispiel eine solche Strecke. Aber eben auch der Bahnradweg zwischen Geilrath und Merzenich. Schnurstracks führt er nach (Süd-) Westen, ohne Blechbüchsen (jedenfalls meistens), schön asphaltiert, mit ganz wenigen (allerdings dann ziemlich blöden) Unterbrechungen.

Der Bahnradweg verläuft zwischen lauter Verkehrswegen. Der (verlegten) A4, der Hambachbahn und schließlich der Bahnstrecke Köln Aachen (von einem Regio auf dieser Bahnstrecke gibt es im Film unten ein Bild).

Und man kann halt aus ganz unterschiedlichen Richtungen auf den Bahnradweg auffahren und ihn auch an unterschiedlichen Punkten verlassen. Ein Kernstück fährt man aber doch immer, so dass sich „Achten“ ergeben, wenn man es etwas geschickt macht.

Diesmal habe ich eine schmale Acht gezeichnet. Auf einer südlichen Route durch Sindorf auf den Bahnradweg drauf und später geradeaus durch Sindorf zurück.

Und im Westen ein Ründchen durch Alt-Morschenich und dann den Bahnradweg komplett wieder zurück.

So sieht das aus:

Und so sieht das im Film aus:

Ein Kommentar zu „Die schmale Acht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s