Öde, dröge, unbeweglich

…..finde ich gerade alles rund um die Critical Mass Köln. Kein Ansatz, wie bei anderen, auch räumlich nahen CMs wie Düren oder Wuppertal, unter Einhaltung aller Regularien dennoch (einzeln) Rad zu fahren und dabei ein Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen (außer der wirklich nicht sehr originellen Idee, doch Rad zu fahren und Critical Maps einzuschalten).

Ein Beitrag von mir zur Critical Mass Köln April 2020 wurden in der Facebook Gruppe nicht zugelassen oder gelöscht (weiß nicht so genau, wie das läuft). Jedenfalls habe ich ihn nicht gefunden. Es handelt sich dabei um folgenden Eintrag, den ich am 24.04. abends gepostet hatte:

Wo bleiben die kreativen Ideen für eine Critical Mass Köln in Corona Zeiten?

Wird die ausfallende CM Mai endlich mal wieder ein Gemeinschafts-Event? 

Natürlich sicher und im Einklang mit den Regularien und Corona-Verordnungen!

Andere machen es vor. 

Wir aus dem Dschungel werden auf jeden Fall wieder da sein!

Das ist #warumichRadfahre

https://warumichradfahre.blog/2020/04/25/corona-der-ausgefallene-ausfall/

Statt dessen Nachtreten in Richtung Polizei und Stadt und immer die ollen Kamellen…..

Ich werde meines dafür tun, dass es im Mai was anders läuft vielleicht. Obwohl die CM Köln natürlich auch im Mai nicht stattfinden wird. Also, nicht SO stattfinden wird. Aber vielleicht SO stattfinden wird. Oder so ähnlich. Oder so, wie es sich krative, entspannte, bewegliche Menschen vielleicht bis dahin ausdenken können.

Ich werde diesen Post entgegen meiner Gewohnheit nicht auf Facebook veröffentlichen. Zu leicht gerät man heute auf Facebook in die Mühlen der „Überprüfung“ und von Facebook festgelegter Einschränkungen. Ging mir selber schon so, ich kenne einige in meinem Bekanntenkreis, bei denen nicht nachvollziehbar von Facebook auf einmal verfügt wurde, dass sie eine zeitlang nichts mehr veröffentlichen dürfen. Das brauche ich nicht.

Ich will eine lustige, bunte, gemeinschaftliche, die Regeln einhaltende Critical Mass Köln. Wieder. Ab Mai.

Dazu ein Farbklecks:

Und:

2 Kommentare zu „Öde, dröge, unbeweglich

  1. Hallo Axel, würde es problematisch finden, wenn auf FB eine Veranstaltung erstellt wird. Das könnte eine Geldstrafe nach sich führen.
    Ob man dann auch trotzdem treffen würde, ist ja was anderes. Ob das gemeinsame Fahren dann erlaubt wäre oder nicht, muß jeder selber entscheiden. So was bräuchte nicht in der FB Gruppe gelöscht werden.
    Die Sache mit dem gesperrt werden, kann schnell gehen. Paar Leute klicken auf unangemessen, und schon hat man ein Problem. Beleidigungen auf FB bleiben zT ungelöscht.
    Da würde vllt eine Extra CM Gruppe helfen. Wenn ich an die Nacht CMs denke.
    Zum Hintereinander fahren: das sollte jeder eine Maske tragen. Der Atem kommt direkt hinter einem runter.

    Gruß Andreas

    Liken

    1. Hm, ich weiß nicht. Mittlerweile sind ja auch schon virtuelle Veranstaltungen ziemlich in Mode. Die CM Wuppertal macht so etwas. Eine Gruppe gibt es ja, aber die Moderatoren der Gruppe sind aus meiner Sicht echt total träge.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s