Interessantes aus dem Kölner Stadtanzeiger, immer aktuell

12.2.2020

Köln ist nicht bei den größten luftverschmtzten Städten. Zahlt sich Schnellbus, mehr gut ausgebaute Radewege etc. aus? Die Luft in den Städten wird besser


#dastötenmussaufhören Genau, das ist vielleicht ein Teil des Ansatzes, aber da geht noch mehr: Gemeinsam gegen Unfälle beim Abbiegen


Wie sonst? Rotkäppchen kommt mit dem Rad 😂😂😂


Kerpen….Ja ist denn schon Karneval….. Äh, ja! Aber das ist echt gut. Ein Beigeordneter mit Migrationshintergrun….. Die Integrationspolitik in Kerpen mit langem Atem trägt Früchte. Überraschung bei Wahl des Beigeordneten


Und noch n Konzept. Ach ja, was billig ist, soll irgendwann auch mal gemacht werden. Fußgänger und Radler im Blick


Ach ja, übrigens, noch n Konzept….. (aber hier soll auch „bald“ realisiert werden) Zentrale Stationen für alle


Tempo 30 wäre auch nicht schlecht: Lastwagen stören auf engen Straßen

2 Kommentare zu „Interessantes aus dem Kölner Stadtanzeiger, immer aktuell

  1. Naja, es ist ja nicht bloß das Trinkwasser, da ist ja noch eine ganze Menge mehr. Und so einfach kommt man da nicht runter. Jedenfalls nicht, ohne sich ein Stück weit von der bisherigen Gesellschaft zu entfernen. Und ob das die meisten Menschen tun wollen oder können, wage ich zu bezweifeln. Es ist ein schwieriges aber auch gutes/ interessantes Thema.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s